Frage von Vampchan, 317

Bronchien schmerzen - kein husten - hilfe?

Guten Abend,

es ist mal wieder soweit wo ich Rat benötige. Seit etwa Samstag bemerke ich bei mir immer wieder Bronchinen schmerzen. Dachte zu erst okey, ist eine Brochinenentzündung da ich die Tage schon immer eine krassige Stimme hatte und leichte Halsschmerzen, aber ich habe bis jetzt keinen Husten oder Schwäche Gefühl.

War am Montag war ich beim Allgemeinarzt worauf man mich nur abgehört hat und meint das nichts entzündet sei und das es vielleicht von den Rippen kommen kann.

Seid heute ist es schlimmer geworden mit den schmerzen, gerade beim längeren gehen bekomme ich schlecht Luft und atme öfters tief ein. Und es fühlt sich beim sitzen oft wie ein drücken oder brennen an.

Ich bin verunsichert ob ich nochmal zum Arzt gehen sollte oder nicht. Bin aufgrund von Panikattaken die seid gewisser Zeit mich begleiten krankgeschrieben. Habe da die Sorge das man dann gleich wieder denkt, ich würde nur aufgrund dessen zum Arzt.

Am ende kann ich noch sagen das mein Herz inordnung ist, dieses wurde erst vor einigen Wochen kontrolliert.

Für die Antworten bedanke ich mich schon mal im Vorraus.

Gruß

Vampchan

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MonikaDodo, 261

Warte noch ein paar Tage ab! Viel, viel trinken ist gut. Wenns dann nicht besser ist, geh nochmal zum Arzt.

Antwort
von jule1502, 224

könnte es vielleicht auch  Sodbrennen sein wenn du einen brennenden Schmerz beschreibst ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten