Frage von Pusteblume979, 29

Bröckelige Menstruation nach Pillendurchnahme?

Hallo :) Habe jetzt zum ersten Mal die Pille durchgenommen (3 Monate) nach Rat meines FA. Nehme die Pille seit ungefähr 2 Jahren. Nun ist mir aufgefallen, dass meine Periode sehr dunkel und bröckelig ist, außerdem kommt auch ziemlich wenig... Mehr Schmerzen als sonst habe ich nicht...Ist das normal? Sollte ich damit zum FA gehen?

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Periode & Verhuetung, 17

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer, dunkel/heller auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Lg

HelpfulMasked

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community