Frage von ellen142002, 20

Bringt es wirklich Abstand zum Ex zu halten um ihn zurück zu gewinnen?

Hallo ich bin 14 Jahre alt. Ja klar die meisten denken jetzt die ist noch viel zu jung für eine richtige Beziehung, aber das was ich mit ihm hatte war ernst, also ich habe nicht mit ihm geschlafen, aber wir haben uns jede Woche getroffen. Er hat mit mir schluss gemacht, weil seine Gefühle nicht mehr so stark sind wie am Anfang, dass ist bei mir auch der Fall, aber trozdem möchte ich ihn nicht verlieren. Er ist der Meinung wir seien ohne einander besser dran, dieser Meinung bin ich jedoch nicht.

Zuerst hane ich ihm immer geschrieben. Ich glaube das hat ihn ziemlich generft und ich glaube ich habe ihn beträngt. Schliesslich habe ich ihn um eine zweite Chance gebeten. Er hat geschrieben, er wisse es nicht.

Nun habe ich ihm eine Weile nicht mehr geschrieben, weil mir viele gesagt haben, dass ich das machen solle, dann merkt er vlt dass ich ihm doch noch sehr wichtig bin. Aber ich habe das Gefühl, dass ich ihn so durch nur verliere. Wie ist es bei euch. Was würdet ihr tun. Ich wollte ihm nöchsten Sonntag schreieben:,,Sonntag 30.10 um 10:00 in der Schule. Wenn du nicht kommst, weiss ich dass du nichts mehr von mir willst, wenn du kommst bis du dir nicht sicher und wir reden einmal persöndlich über all das was passiert ist. Ist das eine gute Idee oder soll ich lieber gar nicht schreiben. Ach ja leider sehe ich ihn nöchste Woche jeden Tag wieder, weil er ins gleiche Oberstufenzebtrum geht wie ich.

Antwort
von Kati2205, 7

Hallo ellen142002,

zu erst einmal finde ich es in Ordnung, das du 14 bist. Ich hatte meine erste richtige Beziehung auch mit 14 Jahren.

Zum anderen, ich würde erstmal den Abstand lassen. Warum? Wenn er dich wirklich lieben tut, kommt er von alleine wieder. Da du sagtest es ist schon was ziemlich ernstes, kann ich mir nicht vorstellen das seine Gefühle für dich, von heute auf morgen weg waren. Wenn du dir im Klaren bist, dann würde ich ihm ruhig nochmal schreiben und um ein Gespröch bitten.
Wenn er dann immernoch derselben Meinung ist, dann kannst du das was du ihm sagen willst immernoch sagen!

Viel Glück!

Liebe Grüße Kati2205

Antwort
von pingu72, 9

Ich würde die Trennung akzeptieren. Es bringt alles nichts wenn er nicht mehr will. Lasse ihn in Ruhe und schließe damit ab. 

Antwort
von afrodyta13, 8

Lass es. Er ist dich nicht wert, wenn er dich nicht viel genug liebt um mit dir zsm zu sein. Du bist noch jung, es werden noch andere kommen ;D Und ja, halte den Distanz aber sei nicht unfreundlich zu ihm.

Sei auch nicht naiv und komme am besten mit ihm nicht mehr zusammen.

Antwort
von Kirschkerze, 6

" Er ist der Meinung wir seien ohne einander besser dran, dieser Meinung bin ich jedoch nicht."

Das ist die freundliche Aussage "Lass mich in Ruhe, ich hab keinen Bock mehr auf dich". Egal wie du das siehst oder wie du das gerne hättest, aber das ist endgültig und da bringt auch kein temporärer Abstand zueinander was. 

Er hat dir schon sehr klar gemacht dass er nichts mehr von dir will, ich weiß nicht wieso du das nicht erkennst. Renn nicht hinterher, bringt nichts

Antwort
von 12Hansmandel12, 9

Steht auf und setzt dich ins Sandkasten & bleib da

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten