Frage von Blaustern210, 50

Bringt es die Voliere wirklich wenn ich 4 Wellis habe?

Hey :)

Ich hab zwei Wellensittiche (m/w) und ich möchte mir noch zwei dazuholen wie man das an meinen letzten Fragen schon erkennen kann ;) Ich hab jetzt jemanden gefunden der mir seine Voliere geben könnte. Allerdings hat sich da gleich meine Mutter eingeschaltet von wegen "Die ist so umständlich und blabla..."(wohne im 1. Stock) Dann sagte sie noch, dass die den ganzen Platz sowieso nicht benutzen und somit auch nicht brauchen, da die Grundfläche ca. so groß ist wie bei meinem jetzigen Käfig. Ich finde irgendwie, dass sie Recht hat, weil unsere Wellis auch nicht so oft auf die unteren Stangen gehen wie auf die oberen. Das kann man ja verstehen. Der Unterschied ist aber kaum zu erkennen weil sie sehr hoch stehen und eigentlich auch keine Angst vor uns haben. Ich weiß, dass die meisten Leute (z.B. Tierheim oder Leute aus dem Internet die ihre Wellis da verkaufen) keine Tierquälerei wollen und somit auch nicht, dass sie sich in einen Käfig und nicht in eine Voliere setzen. Das soll nicht heißen dass ich für Tierquälerei bin!!!

Würde es dann Sinn machen sich für 4 Vögel einen höheren Käfig anzuschaffen? Der jetzige ist 60x44x82 cm (lxbxh) das heißt der neue wäre dann vielleicht 60x44x160 cm oder sogar noch größer. Sollte die Voliere nicht nur höher sondern auch breiter sein?

Antwort
von Muckula, 7

Hallo,

deine Mutter hat recht, bei Volieren ist weniger die Höhe entscheidend als die Breite. Eine große Höhe ist zusätzlich gut, aber kein Ersatz für eine ausreichende Breite. Viele Volieren - so auch deine - ist zwar recht hoch, aber zu schmal, um viel Flugraum zu schaffen.

Entscheidend ist natürlich, wie viel Freiflug deine Vögel haben. Es sollten immer mehrere Stunden sein. Falls sie den ganzen Tag draußen fliegen, reicht dein Käfig grade so - aber da die Tiere meist doch recht viel drinnen sind meiner Erfahrung nach, solltest du statt der "Hubschraubervoliere" lieber in eine gute Voliere investieren, die auch breit genug ist.

Für vier Vögel empfehle ich dir 90-120 cm Breite. Die Volieren in dieser Größe bieten meist automatisch eine geeignete Tiefe und Höhe.

Hier findest du ein paar Empfehlungen: https://www.welli.net/kaefig-empfehlungen.html

Ich selbst habe die Villa Casa 90 (90*60*120 BTH) und bin damit mit vier Vögeln/ganztägigem Freiflug sehr zufrieden.

Für eine ordentliche Voliere (Neukauf) musst du ca. 150-200 Euro anlegen. Gebraucht gibt es sie manchmal günstiger. Sehr empfehlenswert ist es auch, auf Sonderangebote zu warten.

Antwort
von jww28, 40

Hallo,

ist der Käfig denn nur und ausschließlich ein sicherer Rückzugsort, weil sie den ganzen Tag frei rumfliegen?

Ansonsten ist das definitiv viel zu klein, so Vögel wollen ja zB fliegen, wie soll das auf 60cm Länge gehen? Ein Schlag mit den Flügeln und er knallt am anderen Ende gegen das Gitter. 

Es gibt in Deutschland übrigens nicht nur Tierschützer die eine bessere Haltung vorschlagen, sondern auch wissenschaftliche, fundierte  Untersuchungen zu diesen Thema. 

Zuständig für die Mindestanforderungen ist zB  die tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz, die lassen in regelmäßigen Abständen Empfehlungen erstellen die die Regeln festlegen wie man welches Tier hält, ohne das dieses krank wird. Ein Merkblatt zur Wellensittich Haltung findest du hier im PDF Format http://www.tierschutz-tvt.de/index.php?id=merkblaetter

Und mit normalen Menschenverstand sieht man es im Grunde ja auch. man sieht viele Vögel auch draussen fliegen und alle haben was gemeinsam, sie fliegen vorwärts und nicht nur hoch und runter, daraus ergibt sich das die Länge der Voiliere wichtiger als seine Höhe ist ;) 

Die Voilieren die ihr da habt müsste man eigentlich einfach hinlegen, dann passt die Länge für 4 Wellis, kann man sowas nicht evtl irgendwie umbauen?

Kommentar von Blaustern210 ,

Ich denke nicht, aber ich such mir einfach eine richtige Voliere :)

Antwort
von Bitterkraut, 45

 60x44x82  klingt nach Hubschrauberlandeplatz, die können senkrecht starten und landen, aber nicht nach Vogelvoliere.

Die Voliere muß länger/breiter als hoch sein, Wellis wollen ja nicht von unten nach oben fliegen. und als Voliere würde ich die Maße nicht bezeichnen, die Grundfläche ist vielzu klein, für 2 Wellis und erst recht für 4.

Bitte informiere dich in Fachforen oder in Fachlieratur.

Weil man es nicht oft genug wiederholen kann: Maßgeblich ist die ausreichende Breite. Diese sollte mindestens 100cm bethttps://www.welli.net/kaefige-und-volieren.htmln.html

https://www.welli.net/schlechte-kaefige.html

Kommentar von Blaustern210 ,

Danke für dein Kommentar :)

Ich dachte mir schon dass der "Hubschrauberlandeplatz" eher ungeeignet ist. Ich seh mich mal nach breiteren Volieren um :)

Nur noch eine Sache: in dem Tierheim, von dem ich meine Henne habe, ist ein ganz komischer Käfig. Sieht ungefähr so aus wie der erste von "schlechte Käfige". Er ist zwar nicht weiß aber in etwa so groß, vielleicht etwas größer aber es waren nur zwei Stangen und zwei Näpfe für Futter und Wasser. Die beiden im Inneren haben nicht mal gezwitschert...

Kommentar von Bitterkraut ,

Und ws soll ich da machen? Wende dich ans Tierheim und sag denen, daß der Käfig zu klein ist. Vielleicht ist es aber auch nur ein Quarantäne-Käfig. Red mit den Leuten.

Kommentar von Malavatica ,

Im Tierheim sind sie oft auf Spenden angewiesen. Dann sind die Käfige natürlich nicht besonders. Das mit den zwei Stangen war früher Standard. Leider werden auch heute noch ganz viele Wellis in zu kleine Käfige gesperrt. Ich hoffe aber auch, dass es eine Art Quarantäne Käfig war. 

Kommentar von Muckula ,

Im Tierheim sind die Tiere nur übergangsweise. Sie nehmen halt was sie haben. Unser Tierheim vermittelt Wellis nur in Volierenhaltung bzw. Haltung mit mehrstündigem tgl. Freiflug ;)

Antwort
von LoLa311, 19

Viel wichtiger als die Höhe ist die breite .aber natürlich macht es einen Unterschied mehr Schlafplätze .....

Antwort
von gregor443, 18

Wenn die vier Wellensittiche ausgiebigen Zimmerflug erhalten sind beide Käfigvarianten von der Grundfläche her ausreichend.

Die Höhe wäre schon mit ca. 50 cm ausreichend.

Wichtiger als die Käfiggröße ist aber der ideale Käfigstandort.

Dieser hat neben anderen Ansprüchen als wichtigste Anforderung, daß er sich deutlich oberhalb des aufrecht stehenden Menschen befinden soll.

Mit kleineren Käfigen läßt sich dies viel besser realisieren als mit größeren.

Mit besten Grüßen

gregor443

Kommentar von gregor443 ,

Nachtrag: Auf Grund des letztgenannten Umstandes sind in Deutschland auch bewußt keine Mindestmaße von Käfigen für die Wellensittichhaltung vom Gesetzgeber festgelegt worden. Alle genannten Mindestmaße, falls sie von Usern genannt werden, sind somit frei erfunden bzw. wurden von irgendwelchen Leuten oder Organisationen frei aus der Luft gegriffen.

Kommentar von Muckula ,

"Alle genannten Mindestmaße, falls sie von Usern genannt werden, sind somit frei erfunden bzw. wurden von irgendwelchen Leuten oder Organisationen frei aus der Luft gegriffen."

... im Gegensatz natürlich zu deinen eigenen Angaben, die auf der heiligen Schrift beruhen und von höchster göttlicher Instanz als die einzig wahre Wahrheit und somit unfehlbar aufgrund unermesslicher Weisheit autorisiert sind.

Und natürlich lässt sich das mit großen Käfigen realisieren, so ein Bullsh*t! Man stellt sie einfach auf eine Kommode, ein Sideboard oder auf den Boden, wenn sie gleichzeitig auch hoch genug sind...

Kommentar von gregor443 ,

Wir sind hier doch nicht im Kindergarten ...!

Antwort
von Blacksnow87, 41

Vögel in käfigen sind für mich absolute tierquälerei!! Und deine scheint mir für 4 wirklich sehr klein zu sein!

Kommentar von Blaustern210 ,

Sie dürfen jeden Tag fliegen

Kommentar von Blacksnow87 ,

ist trotzdem meine meinung. und ich würde die grössere nehmen wenn du schon eine bekommst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten