Frage von WebThoWeb, 70

Bringt es bei Digitalkameras etwas, wenn man Bilder mit einer höheren Auflöung als 5M aufnimmt oder kostet das nur Speicherplatz?

Ich will normale Papierfotos davon machen, aber manchmal auch die Bilder auf einem 24 Zoll Monitor angucken.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Thiraas, 32

wenn du ne familienfeier oder das sylvestersaufgelage fotografieren willst , dann reicht deine 5MP kamera völlig aus,die fotos sind recht pasabel.

klar mehr pixel bedeutet bessere auflösung,auf nem normalen Foto (13x18) fällt das eher weniger auf.

ich persönlich benutze nur ne höhere auflösung wenn ich ganz genau weiss das ich am rechner später recht häufig zoomen muss,eben damit es später nicht so schnell bauklötze zu sehen gibt.ansich ist das meiner meinung nur wichtig wenn du sagen wir mal als privatdektiv oder polizist oder ähnlichem  tätig bist,denn bei diesen berufen kannste ja nicht so nah ran gehen,wie auf ner familienfeier ,also machste dies aus einer sicheren entfernung und schaust dir ja später die aufnahmen auf dem pc/laptop an,und dann willste ja auch details erkennen können(zum beispiel:waffen,drogen auf dem tisch oder ähnliches,in einer gerichtsverhandlung bringt es der staatsanwaltschaft nun mal gar nix,wenn der beamte sagt : und auf dem tisch liegt die tatwaffe und man sieht nur nen schwarzen klotz,und der anklage hält nen schwarzen aschenbecher hoch und sagt:der hier war auf dem tisch.) ,dann ist ne höhere pixelrate defenitiv von vorteil.Wenn du scheue tiere fotografieren willst sollstest du diese auch nutzen,da du hier auch nicht so nah ran kannst.aber wie schon erwähnt für "schnapsschüsse" reicht ne 5 MP völlig aus.folgerichtig sparst du selbstverständlich dann auch speicherplatz.wie foxundfixy schon sagte zum guten schluss brauchst du halt auch noch das equip um die auflösung vollständig sehen zu können.

Kommentar von WebThoWeb ,

Super! Stimmt, die nachträgliche Bearbeitung, das ist der Punkt. Darauf wäre ich so nicht gekommen. Es ist doch immer wieder gut, hier Fragen zu stellen. Vielen Dank.

Kommentar von WebThoWeb ,

Hallo nochmal, sag mal, würdest du eigentlich eher mit 35mm aufnehmen und dann hinterher schneiden oder ranzoomen und dann so lassen, oder ist das egal?

Antwort
von Stephan665, 35

Du siehst keinen Unterschied, da dein Monitor dafür nicht groß genug ist. Aber falls du vorhast dir irgendwann einen anderen Monitor zu kaufen das Bild sieht dann deutlich besser aus.

Antwort
von FoxundFixy, 47

Da dein Monitor sowieso das Bild nicht in voller Auflösung anzeigen kann  und wenn nur davon  normale Fotos (13x18 ?) wirst du da keinen Unterschied sehen,wenn du in höherer Auflösung fotografierst

Kommentar von WebThoWeb ,

Danke, diese "X x Y Rechnung" habe ich auch schon gemacht. Aber dann verschwenden die meisten User ja wirklich einen immensen Speicherplatz. Und die Hersteller überbieten sich gegenseitig, ohne dass die User irgendeinen Nutzen davon haben.

Kommentar von FoxundFixy ,

Ja, mehr als 6MP braucht eigentlich niemand , außer man will von diesen Bildern Ausschnitte machen oder metergroße Poster drucken. Daß es den Pixelwahn gibt, ist solchen Leuten wie hier Samika zu verdanken,die glauben je mehr Pixel desto besser. Die Wahrheit ist, je mehr Pixel desto mehr Probleme gibt es bei den Bildern.

Sei es vermehrtes Bildrauschen,großen Speicherplatzverbrauch,schnell erreichte Beugungsunschärfe , starke Rechenleistung und Speicherverbrauch bei der Bildbearbeitung usw.

Viel MP bedeuteten nicht gute Bildqualität,das ist immer von der Größe des Sensor ( nicht MP) abhängig und von der Qualität des Objektives.

Z.B. macht ein großer Sensor von eine Spiegelreflexkamera mit 5 MP bessere Bilder als ein Handy mit kleinen 16MP-Sensor

Antwort
von Samika68, 49

Natürlich bringt das was! Je mehr Pixel, desto höher die Auflösung, umso besser die Qualität. 

Wenn es nichts bringen würde, gäb' es keine Kameras mit 32MP und mehr ;-)

Kommentar von FoxundFixy ,

Quatsch

Kommentar von Samika68 ,

So? Du bist also der Meinung, das ein Foto mit einer Auflösung von 5MP die selbe Farbbrillanz und Qualität darstellt, wie ein Foto mit z. B. 16MP? Dann solltest Du zum Augenarzt....sorry

Kommentar von FoxundFixy ,

Was schaffen den heutzutage die Monitore ? Vielleicht 2560 x 1600 ?

Das sind 4 MP .  Also wird ein Bild von 16 MP auf 4 MP runterskaliert. Da wirst du keinen Unterschied sehen

Kommentar von SpitfireMKIIFan ,

Die MP-Zahl hat NICHTS mit Farbbrillianz oä. zu tun, sondern ausschließlich mit der Auflösung des Bildes! Ein Bild einer 16MP Kamera hat daher auch nur 4 mal so viel Pixel wie eine 4MP-Kamera.

Kommentar von migebuff ,

So? Du bist also der Meinung, das ein Foto mit einer Auflösung von 5MP die selbe Farbbrillanz und Qualität darstellt, wie ein Foto mit z. B. 16MP? Dann solltest Du zum Augenarzt....sorry

Ich fasse es nicht. Dann mal her mit den Beispielbildern.

Kommentar von nextreme ,

Alter, solangsam sollte es dochmal angekommen sein, oder? http://6mpixel.org/ 32 MP sind ja OK, aber nur auf einem flächenmäßig APSC-großen Sensor.

Antwort
von nextreme, 26

Schau hier, klick auf deutsch und ließ es aufmerksam. http://6mpixel.org/ Und dann geh feiern über Jeden der sich ne Digicam mit möglichst vielen MP kauft.

Antwort
von EpyksHD, 31

Desto mehr pixel desto schärfer ist das bild und man sieht auch mehr details

Kommentar von FoxundFixy ,

Noch so ein Unbelehrbarer

Kommentar von nextreme ,

Nicht mehr lang und wir haben auch bei der TV-Auflösung Werte erreicht, die eigentlich niemand braucht, weil mans mit blosem Auge garnimmer sieht. Hauptsache viele Megapixel.... :-((

Kommentar von EpyksHD ,

HÄÄÄÄÄ???? bist du dumm?! schon mal solche bilder im vergleich gesehen ?! 

Kommentar von migebuff ,

Wenn du dir bei deinem Megapixelwahn so sicher bist, warum belegst du deine Aussage dann nicht kurz mit zwei Testaufnahmen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community