Frage von princessinlila, 94

Bringt das überhaupt was, Abnehmen, Diät?

Hallo,

zuerst meine Daten. Bin 1,55 klein, 17 Jahre alt und wiege 50 kg. Ich habe vor nun die folgende Diät durch zuhalten. Bringt das überhaupt was? Was kann ich besser machen? Findet ihr das gut?

Also ich frühstücke eine halbe bis ganze Braunbrotscheibe, mit 1-2 Scheiben Bierschinken oder Jagdwurst und zwei Stücke Paprika. Wenn es Eier zum Frühstück gibt esse ich anstatt Brot Eier. Tagsüber arbeite ich hauptsächlich am PC, also weniger Sport. Dann mache ich ab 15 Uhr etwa eine Stunde Gartenarbeit, aber auch nur manchmal. Etwa um halb 5 Essen wir. Von dem Essen esse ich immer nur eine Portion. Also nur ein Teller. Nach dem Essen mache ich noch eine halbe Stunde dies und das. Dann gehe ich eine Stunde Joggen und mach das Dritte Level von einem Workouts welches 20 Minuten geht. Die Frau heißt Irgendwas mit M. Dann ist der Tag schon zu Ende.

Mein Ziel ist es, meinen Bauchspeck und Schenkelspeck loszuwerden.

Was sagt ihr? Bitte keine blöden Sprüche, ich versuche wirklich das durch zuhalten. Bin beim dritten Tag😅.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TylerDurden11, 14

Hallo princessinlila,

dein größtes Problem liegt schon in deiner Frage selbst. Durchhalten ist das Problem. Alles was du durchhalten musst, wirst du irgendwann hinwerfen. Wenn du tatsächlich Gewicht verlieren möchtest, musst du deinen Leben so ändern, dass du Gewicht verlierst du es aber immer noch gerne lebst und nichts vermisst. 

Dein Körperfettanteil ist schon sehr gering. Es wird länger dauern bis du tatsächlich Körperfett verlierst, weil du sowieso schon sehr wenig hast. Jemand der 150 Kilo wiegt nimmt schneller ab, wie jemand der 50 Kilo wiegt. Dein Körper liegt Fett für schwere Zeiten als Reserve an und will es deswegen nicht wirklich her geben. Wenn er viel davon hat, ist er bereiter dafür wie wenn er eh schon wenig hat. Der Trick ist ihm immer nur ein bisschen weg zu nehmen, damit er es nicht merkt und nicht wieder anfängt Fettreserven anzulegen. Du möchtest ja Dauerhaft schlank sein. Das ist der Jojoeffekt von dem so viel Leute sprechen. 

Deine Strategie im Moment ist, wenig zu essen um Körpergewicht zu verlieren. Das kann eventuell funktionieren, weil dein Körper denkt: Es gibt im Moment wenig. Zu wenig. Ich muss auf meine Reserven zurückgreifen. Lange geht das nicht gut. So lange du wieder normal isst, legt er wieder neue Reserven an. Wenn du es durchhätlst wird es irgendwann ungesund, weil du unterernährt bist. Also vielleicht nicht die beste Strategie.

Wichtig ist, dass du genug ist und dass du satt bist und dass du alle Nährstoff zu dir nimmst die dein Körper braucht. Das ist das wichtigste. Wenn du abnehmen willst brauchst du dann ein Kaloriendefizit. Viele Leute zählen deswegen Kalorien. Das macht auch Sinn. Aber dazu muss man wissen, dass die Kalorienmenge nur die Menge der Energie angibt und nicht deren Qualität. Das heißt du musst darauf achten, dass die Energie die du zu dir nimmst auch die richtige Art hat.

Meide Zucker. Es macht dich dick und krank und nicht satt. Kohlenhydrate solltest du über Vollkornprodukte zu dir nehmen. Wichtig ist Eiweiß du brauchst es um Muskulatur aufzubauen. Im Internet findest du Rechner mit denen du deine Menge ausrechnen kannst und du findest Tabellen in denen du sehen kannst, welches Lebensmittel wie viel Eiweiß enthält. Eiweiß ist sehr gut. Achte darauf gute Fette zu sehen, wie bei einer Avokado. Essen möglichste viele unverarbeitete Lebensmittel. Gemüse sollte deine Basis sein. Dann Eiweißhaltige Produkte wie Eier und Fleisch, dann Obst und am Ende Kohlenhydrate in Form vom Vollkornprodukten.

Ich selbst esse z.b. 5 Eier als Rührei mit Tomanten und Schinken. Dazu ein Brötchen. Das liefert viel Eiweiß und macht satt. Als zwischen Mahlzeit ein Naturjogurt mit frischen Früchten. Oder ein Salat mit hartgekochten Eiern, Avokado, Fisch oder Hühnfleisch. Dazu trinke ich viel Wasser und ungesüßten Tee. Ich machte drei mal die Woche Hanteltrainiung und gehe dreimal die Woche ne Stunde joggen. Zusätzlich bewege ich mich viel. 

Dein Körper legt übrigens gleichmäßig Körperfett an und baut es auch gleichmäßig wieder ab. Du kannst nicht gezielt an manchen Region Fett abbauen.  

Was mit am Anfang geholfen hat, ich hab mir ne Liste erstellt mir Dingen die ich gerne esse und dann geschaut was wie gesund und wie ungesund ist. Dann hab ich die Sachen gestrichen, die ungesund waren und auf die ich verzichten. Von denen Sachen die ich mag und gesund sind, habe ich dann mehr gegessen. Es sind auch noch ein paar Sachen geblieben, die ich gerne esse, aber auf die ich nicht verzichten möchte. Ich weiß wenn ich darauf verzichten müsste, würde ich es nicht durchhalten. Vielleicht hilft dir das auch. 

Kommentar von princessinlila ,

Lieben Dank für deinen ausführlichen Text.

Kommentar von TylerDurden11 ,

Klar!

Antwort
von Chrijs2015, 30

1. Würde die Wurst durch Käse ersetzen 2.das Mittagessen nicht auf Abends verlegen sondern eventl 12 oder 14 Uhr da das Essen selbst wen du ne halbe Stunde nur dies und das tust  beim Sport noch im Magen legen könnte und dir vielleicht irgendwann schlecht wird.

Kommentar von princessinlila ,

Also schlecht geworden ist mir noch nie. Danke.

Antwort
von aaannnaaallleee, 37

Hallo,ich finde dein Gewicht id doch gut ich würde keine Diät machen. Ich bin 13 bei einer Körpergröße von 1,69 und wiege unter 50kg ich wiege so ungefähr 47-49kg

Kommentar von princessinlila ,

Du bist jünger, größer und wiegst weniger als ich. Da sollte ich jetzt erst recht abnehmen.

Antwort
von Morpheus89, 48

warum willst du abnehmen? du hast idealgewicht

dein bmi liegt bei 20.8 und 19.0 ist die unterste grenze zum untergewicht.

also ich an deiner stelle würde zusehen das gewicht einfach so zu halten aber nicht abzunehmen.

Antwort
von user023948, 12

So:
Normalgewicht: 45-65 Kilo
Idealgewicht: 50 Kilo
Unter 45 ist Untergewicht!

Du hast ein perfektes Gewicht und laut Umfragen ist das auch der attraktivste Bereich! Alles darunter wäre Knochig und unschön!

Antwort
von Wtaler, 52

Du wiegst absolut perfekt bei 155 cm Körperhöhe und 50 Kilogramm Körpergewicht ist alles da drunter schlecht du benötigst gewisse Fettpolster für die Knochen damit du keine Brüche und Prellungen hast also bitte nicht abnehmen so bleiben

Kommentar von princessinlila ,

Aber ich habe an meinen Bauch etwas fett sowie auch an meinen Schenkel. Das möchte ich loswerden.

Kommentar von Morpheus89 ,

bei dem gewicht frage ich mich wo da fett sein soll...der körper brauch auch gewisse reserven

Kommentar von princessinlila ,

Glaubst du das das Jungs auch so sehen?

Kommentar von princessinlila ,

Ja, mag sein. Aber wenn ich so laufe. Und eine kurze Hose trage da wabbelt das Fett leicht. Ich will es los werden.

Kommentar von Wtaler ,

Wenn dich der Mensch liebt dann wird er auch die kleinen Pölsterchen akzeptieren man muss kein Model sein das nur noch aus Haut und Knochen besteht die meisten Männer mögen eh Frauen die femininer aussehen als dürr oder superschlank sie möchten dass das Mädel gesund aussieht das würde ich sogar bevorzugen als man weiß man ja nie ob das sehr dünne Mädel vielleicht krank ist oder unter Bulimie leidet

Kommentar von Wtaler ,

Sorry für die kleinen Fehler, ich nutze ein Sprachtext Programm vom Handy. Du kannst natürlich Bauchmuskelüberungen machen um diese in Muskeln umwandeln. Ich bin selbst auf Sparkost beim Essen :) Und muss es wirklich mit Diät machen :) Aber sei natürlich und das ist was Menschen an dir lieben.

Kommentar von princessinlila ,

Danke, für die lieben Worte. Ich denke drüber nach. Ich denke immer drüber nach.

Kommentar von Wtaler ,

Du kannst es in Muskel umwandeln! Aber denk bitte, bleib lieber Gesund und wenn du dich unbedingt ernähren willst, mach nicht den Fehler wie ich "Falsch ernähren" lieber natürliches und Gesundes (Wenn eigenen Garten hast sogar bevorzugen). Ich würde es wenn ich könnte wieder anfangen.

Kommentar von Wtaler ,

Du siehst voll gut aus! Das kleine Bild im Profil kann ich zwar nicht vergrößern! Aber bleib wie du bist. Mach dir erst Gedanken an deiner Figur wenn du die 40zig überschreitest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community