Bringt das tool "Wise Registry Cleaner" was, wenn man eine ssd verwendet?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine der größten Mythen im Computer Universum. Registry cleaner. Ist Schlangenöl und soll ein gutes Gefühl vermitteln in Bezug auf seinen Computer. Es ist nicht nötigt und bringt keine nachweislichen Verbesserungen, außer das sich die Computer "Fachzeitschrift" Chip und Computerbild besser verkaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieses Programm soll fehlerhafte Einträge in der wichtigsten Datenbank des Windows beseitigen. Dadurch kann das Betriebssystem schneller werden (muss aber nicht!). Ob das BS auf einer SSD oder einer "normalen" HDD läuft ist dabei völlig bedeutungslos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Registry-Cleaner sind der größte Schwachsinn den es gibt.

So lustige Pseudo-Optimierungen wie nicht benötigte Registry-Einträge entfernen sind ein Spiel mit dem Feuer ohne Effekt. Windows lädt nur die benötigten Einträge. Somit hat man keinen Geschwindigkeitsvorteil, dafür aber ein relativ hohes Risiko, dass solche Programme was kaputt machen.

Ich würde dringend davon abraten das Programm zu verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei S-ATA auf jeden Fall SSD gute Frage :D Keine Ahnung habe zwar als Hauptplatte eine SSD verbaut die ich auch immer mit mache aber ob das auf der was bringt kann ich dir nicht sagen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung