Frage von TheKing47, 71

Bringt Chinesisch was für später?

Ich bin jetzt 16 und lerne gerade neben der Schule Chinesisch. Aber ich frage mich gerade, ob das später mal im Job was bringt...

Antwort
von PapaVon2Teenies, 44

Ich arbeite bei einem internationalen Konzern und kann Dir ganz klar sagen, daß Chinesischkenntnisse für Dich eine ganz klare Zusatzqualifikation sein werden. Dies nicht nur, wenn Du vielleicht später studieren und international arbeiten willst, sondern auch wenn Du für eine Firma arbeiten willst, die einem chinesischen Konzern gehört (was nicht selten ist) oder in einem beliebigen Job in europäischen Städten arbeiten willst, in denen viele Chinesen leben. Als koreanisches Parallel-Beispiel nenne ich mal Großkonzerne wie Samsung, LG und Hyundai, die in Deutschland große Niederlassungen haben, als japanisches Parallel-Beispiel mal Düsseldorf, wo viele japanische Unternehmen ihre europäische Niederlassung haben und entsprechend mehr Japaner als sonst irgendwo in Europa leben.

Grüße

Chris

Antwort
von M1603, 33

Wenn du die nächsten Jahre entsprechend Einsatz zeigst und durch vernünftige Sprachkurse (auf Uni-Niveau), Auslandsaufenthalte und tägliche Arbeit Chinesisch in allen vier Sprachbereichen (Hörverstehen, Sprechen, Schreiben, Lesen) auf ein Sprachniveau bringst, das dem eines Muttersprachlers entspricht und du auch sonst entsprechend qualifiziert bist und dann in diese Richtung hin arbeiten willst, dann bringt es sicherlich was für einen späteren Job. Ansonsten ist es halt nur ein nettes Hobby.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community