Brillen machen mich verrückt, Kontaktlinsen gehen nicht, was nun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nur weil du eine starke hornhautverkrümmung hast, heißt das nicht dass linsen unmöglich sing, weiche linsen gehen da ev nicht, muss man ausprobieren. Es gibt eh so viele gratis probemonatslinsen. Harte linsen gehen auf jeden fall. Ich hab linsen und brillen. Ich mag mich mit brille mittlerweile mehr. Ich hab mir halt ein paar schicke brillen zugelegt, die ich liebe. :) ich finde, man kann nie genug brillen haben. Ich hab aber 9 jahre gebraucht, um meine liebe zu brillen zu entwickeln... Früher dachte ich da auch so wie du..
Geh zu ein paar optikerketten und frag die mal um rat, bei meinem freund hieß es auch anfangs, er kann keine linsen tragen, da die hornhaut zu verkrümmt ist und das auge zu spitz gekrümmt ist, dass die linse hält. Der optiker ließ ihn trotzdem gratis linsen testen und es war kein problem, es geht drumm, dass die linse am auge hält, durch die krümmungen kann es wirklich bei weichen linsen vorkommen, dass sie zu viel rutscht, du brauchst linsen für astigmatismus, die müssen gut sitzen. Meinem freund wurde zu harten geraten, da diese immer funktionieren. Da kanns sein, dass du diese nicht verträgst, weil man sie mehr spürt, zumindest anfangs, aber man bekommt davor harte probelinsen.
Lg nicht verzagen.
😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheWildRose
17.01.2016, 22:51

Hey und was ich noch sagen wollte, sei lästig, geh zu mehreren optikerketten und lass dir überall wo es kostenlos ist das auge vermessen und wegen linsen beraten, tu überall so, wie wenn du zum ersten mal um rat fragst, mit 16 kannst du da eh alleine hin, ich hab das auch gemacht, die meisten bieten 1 monat kostenlos ausprobieren an. Wenn die alle sagen, das geht nicht, dann kannst du ja wirklich wegen harten linsen fragen. Wie gesagt, mein freund hat auch so extrem verkrümte augen, und die waren sich halt ned sicher obs mit weichen geht, aber es ging dann doch.

0

Also mir geht es so ähnlich wie dir: ich will auch keine Brille und bekomme leider keine Kontaktlinsen (meine Eltern haben was dagegen, die finden mit 18 kann ich dann welche holen). Leider habe ich meine Brille schon, seit 3 Tagen aber eigentlich liegt die nur rum...obwohl ich sie schon bräuchte weil ich echt nicht gut sehen kann :(

Vielleicht kannst du mal woanders fragen, wenn dein Augenarzt was gegen Kontaktlinsen hat. Mein älterer Bruder trägt welche und er hat die nicht vom Augenarzt sondern von einem Kontaktlinsen-Optiker der viel Ahnung davon hat. Da geht er auch hin um checken zu lassen ob mit den Kontaktlinsen alles okay ist und die Augen sie gut vertragen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von whatatragedy
17.01.2016, 21:40

Eine Frage hätte ich: weshalb bekommst du "im laufe des Jahres" eine Brille? Ich kenne das so, dass man sofort eine kriegt wenn der Sehtest nix war.

0
Kommentar von MikuMaedchen
17.01.2016, 22:34

Ja also sagen wirs so: Ich merke selber dass meine Augen sehr schlecht sind. Da ich früher ja mal eine Brille hatte hieß es außerdem, dass ich wohl ende zehnte Klasse wieder eine Brille brauchen werde obwohl ich sie los wurde. Das ist nun gekommen. Meine Augen sind sehr schlecht (merke ich selber) und den Sehtest jedoch wollen wir bei einem guten Augenarzt machen lassen, weshalb ich erst in zwei Monaten eine Brille bekommen könnte. (Vorher war bei ihm alles belegt) Joah.. Alles irgendwie kompliziert.

1

Klar kannst du später mal dir Gedanken über Lasern machen. Das geht jetzt aber nun noch nicht und so wirst du dich mit Brille anfreunden müssen. Kommt natürlich auch darauf an welche Sehstärke/-schwäche du hast - aber ich denke, du wirst jetzt auch mit zeitweisem Tragen bei geringer Dioptrienzahl zurechtkommen, also z.B. in der Schule, im Kino, ... Dennoch: wenn du eine Verschlechterung der Augen bemerkt hast, so schiebe es nicht lange vor dir her. Du tust dich nur unnötig schwer in der Schule und so... Mir ging es anfangs auch so, ich hatte die Brille, die eher unauffällig war, mir aber auch nicht wirklich gefiel, kaum getragen. Ich habe mir dann später eine auffälligere, modische ausgesucht und trage sie inzwischen recht gerne.  Wichtig ist dass dir die Brille gefällt, du sie gerne trägst und dich damit wohlfühlst. Dann strahlst du das auch positiv aus und dann passt das auch. Gerade soviel junge Leute tragen Brille, viele sogar nur aus modischen Gründen als Accessoire ohne Stärke. Schaue und achte in nächster Zeit einfach mal mehr auf Menschen mit Brille, dir werden viele dieser tollen Fassungen bestimmt auch schnell gefallen. Ich bin mir sicher, du wirst auch eine schicke finden, die du gerne trägst. Sehe dich ruhig jetzt schon in mehreren Geschäften um und probiere Fassungen an. Du wirst schnell sehen welcher Stil dir zusagen wird. Zum Foto: hier kannst du sehen, wie toll und ausdrucksstark eine Brille machen kann. Die Brille ist für diese Person ein richtig schickes Accessoire. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MikuMaedchen
18.01.2016, 23:17

So Menschen wie auf dem Bild stehen Brillen aber auch. Ich hab so eine Frisur die so ein bischen ist, wie Justin Bieber sie als Kind hatte. Sprich: Kurze Haare. Ich finde irgendwie nicht, dass mir Brillen dazu stehen.

0

Da musst du halt durch. Es gibt keinen Weg für dich die Brille zu vermeiden. Sieh zu, dass du wenigstens eine Brille nimmst, die dir auch gefällt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer hat dir das erzählt, dass du keine Linsen tragen kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MikuMaedchen
17.01.2016, 11:31

Mein Augenarzt.

0
Kommentar von aseven79
17.01.2016, 11:44

Dann hab ich gute Nachrichten für dich: Augenärzte haben oft weder Lust, noch die Zeit oder sogar Ahnung vom Linsenanpassen. Noch dazu ist es für ihn unrentabel. Und so kriegst du dann sowas erzählt, damit das Thema vom Tisch ist.
Es ist schon richtig, dass du dich erstmal grundsätzlich auf die Brille konzentrieren solltest, aber dass bei dir irgendeine dubiose Hornhautbeschaffenheit das Linsentragen verunmöglichen soll halte ich erstmal für Blödsinn. Ob du sie tragen kannst oder nicht kann nur durch einen Trageversuch herausgefunden werden.
Also lass dich bitte von deinem Augenoptiker beraten und mach dafür einen Termin aus. Der hat sehr viel mehr Kompetenz als dein Arzt, dir erfolgreich und erstmal auch völlig unverbindlich Linsen anzupassen.
Und keine Panik wegen der Brille. Vertrau dem Fachmann. Wenn er was drauf hat wird das richtig gut aussehen. Du könntest dich noch wundern, also versuch dich erstmal nicht verrückt zu machen

2