Frage von zry218, 35

Brille weg mit Training (Erfahrungsberichte)?

Hallo Leute, meine Frage steht eigentlich schon oben. Ich wüsste gern, ob man mit Augentraining seine Kurzsichtigkeit bzw. seine Sehschwäche wegbekommen kann. Ich habe bereits mit Übungen begonnen, aber mich würden trotzdem einige Erfahrungsberichte interessieren. Danke schon mal im voraus ;)

Expertenantwort
von euphonium, Community-Experte für Brille, 33

In diversen Büchern wird es eben anders erklärt
mittlerweile glaube ich daran

Hallo zry218
diverse Bücher sind reine Abzocke und sonst nichts.
Wissenschaftlich gibt es weltweit keine Bestätigung dessen, was in diesen Büchern steht.
Kannst Du Dir vorstellen, dass Du Deinen kleinen Finger durch irgendwelche Übungen länger oder sogar kürzer machen kannst? Genauso wenig kannst Du Deinen Augapfel schrumpfen lassen, das wäre bei Kurzsichtigkeit nötig.
Wenn Du inzwischen daran glaubst, was in den Büchern steht, warum stellst Du dann überhaupt noch diese Frage? Dann haben doch selbst Fachleute kaum eine Chance, Dich zu überzeugen, weil es steht ja in den Büchern.

Kommentar von zry218 ,

Ich hatte eben schon kurzweilige Erfolge nach diesen Übungen (schärferes Sehen für einige Minuten). Ich versuche auch nur herauszufinden, was jetzt stimmt. Mich würde halt interessieren, wie es möglich ist, dass Menschen mit starker Kurzsichtigkeit nach wiederholtem Absolvieren dieser Übungen (über mehrere Wochen) plötzlich keine Brille mehr brauchen.

Kommentar von euphonium ,

Das haben Dir die Leute glaubhaft selber erzählt oder stand das in den Büchern?

Antwort
von Akka2323, 32

Geht nicht. Lasern hilft bei Kurzsichtigkeit. Das war es.

Antwort
von Kirschkerze, 24

Kurzsichtigkeit ist anatomisch bedingt, das kann man nicht wegtrainieren ;) Lies dich mal ein wieso man kurzsichtig ist und dir wird schnell klar wieso

Kommentar von zry218 ,

Hab mich schon lange mit dem Thema befasst. In diversen Büchern wird es eben anders erklärt. Ich will dir nicht widersprechen, da ich mich auch nicht richtig auskenne mittlerweile glaube ich daran:)

Antwort
von terrencehill, 34

Ich kann mir vorstellen dass es etwas bringt. Habe allerdings relativ gute Augen und keine Brille. Allerdings habe ich nach Monaten am PC (wegen Bachelorthesis, Programmieren etc.) mal wirklich leichte Sehprobleme gehabt.  Habe folgende Übungen gemacht und ich habe mich nach einigen Tagen wieder besser gefühlt mit den Augen:

http://info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/mike-adams/unsc...

Kann aber nicht sagen dass das bei jedem hilft. Musst dich selbst einlesen. Grundsätzlich kann ich mir vorstellen, dass an dem Thema etwas dran ist.

Kommentar von zry218 ,

Okay vielen Dank für deine Antwort:) Werde es mir durchlesen

Kommentar von euphonium ,

Dieser Artikel ist gleich am Anfang dermaßen falsch, falscher geht es nicht mehr. Der Autor behauptet z.B.
Wenn Sie älter werden, brauchen Sie eine Brille, da – aufgepasst – Ihre Augäpfel die Form ändern!
Diese Behauptung ist einfach Quatsch. Dass ältere Menschen zum Lesen eine Brille brauchen und später auch für die Ferne hat mit der Form des Auges absolut nichts zu tun, sondern die Ursache ist eine nachlassende Elastizität der Augenlinse, so wie der ganze Körper des Menschen mit 50, 60 oder 70 sich verändert.


Antwort
von Jepansky, 35

Das funktioniert nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community