Frage von MoniMom, 33

Brille total falsch?

Guten Morgen, habe bei Fielmann vor einiger Zeit sehr teure Brillengläser bestellt (über 300) und dazu ein echt teures Gestell von einem anderen Optiker. Hatte bisher fast immer Kontaktlinsen und finde Brille an mir eher unangenehm (auch vom Gefühl her), daher wollte ich mir etwas richtig gutes gönnen. Fielmann hatte mir beim Kauf der Gläser gesagt, dass man bei einer Dioptrien von -3,75 und -4 den Verkleinerungseffekt der Augen nicht sehen würde, wenn es sich um sehr teure hochwertige Gläser handelt. Weiterhin wurde mir versprochen, dass ich mit den Wimpern nicht gegen die Gläser komme (das war bei allen anprobierten Brillen immer ein Problem und sehr unangenehm) Und zum Dritten habe ich hier noch eine alte (6! Jahre alte Brille) rumliegen mit der ich einen Tick besser sehe als mit der neuen, obwohl sich meine Kurzsichtigkeit in den letzten Jahren definitiv verschlechtert hat (so ca. mind. 1/4 Dioptrien pro Jahr). Wie kann das alles sein? Bin echt total enttäuscht. So viel Geld ausgegegeben so lange gespart und jetzt das? Ich seh nicht gut mit der Brille, kann nicht mehr Blinzen weil meine Wimpern total gegen das Glas kommen und außerdem sehen meine Augen kleiner aus, was vorallem doof ist, weil ich ein relativ großes Gestell gewählt hab (so ein wenig Hipster-Look), was jetzt überdimensioniert wirkt weil die Augen kleiner sind als normal. Blöderweise habe ich das Gestell in einem kleinen Optikerladen geholt und kann es vermutlich nichtmal umtauschen :-( Bin sooo traurig. Habt ihr irgendwelche Empfehlungen? Tipps? Danke und an alle einen schönen Sonntag!

Expertenantwort
von euphonium, Community-Experte für Brille, 12

Hallo MoniMom

gibt kein Minus Brillenglas, das die Augen nicht verkleinert, wie soll das auch sein. Der Effekt ist bei den höher brechenden Gläser etwas geringer, aber nicht weg. Das wäre nur der Fall bei 0,00 Dioptrien. Wenn es Dir nicht gefällt, mußt Du Contactlinsen trage.
Wenn Du mit der neuen Brille schlechter siehst, mußt Du das dort reklamieren, wo die Glasstärke festgestellt wurde.

Antwort
von kreuzkampus, 19

Sind nun die Gläser oder ist es das Gestell das Problem?

Wenn es das Gestell ist, geh zu Fielmann, such Dir ein anderes Gestell aus und lass die Gläser dort einsetzen. Wenn es die Gläser sind, reklamier' sie bei Fielmann. Kein Problem!

Kommentar von MoniMom ,

Das Gestell mit Fenstergläsern war schön, das Gestell mit den richtigen Gläsern sieht komisch aus, weil die Augen zu klein wirken. Problem ist: Das Gestell habe ich nicht bei Fielmann gekauft, nur die Gläser, aber Fielmann hatte mir eben versprochen, dass man mit diesen Gläsern keine Verkleinerung der Augen hat und daraufhin habe ich beim Gestellkauf das nicht berücksichtigt. :-( 

Kommentar von kreuzkampus ,

Nochmal: Wenn Du die Gläser retten willst, such Dir bei Fielmann ein passendes Gestell aus. Das "Versprechen" des Fielmann-Beraters ist rechtlich nicht bindend. Finde Dich damit ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten