Frage von BrandFleck, 52

Brille schadet?

Ich habe eine neue brille bekommen aber direkt nach den ersten 2-5 sec habe ich Augen schmerzen und meine Augen "Drücken" so. Ich kann klar damit sehen aber es tut weh und wen ich die Brille wieder abnehme merk ich sofort das die schmerzen wieder verschwinden. Ich war beim Augenarzt und bei fielmann und die sagten die Brille sei korrekt eingestellt. Und mir ist was komisches aufgefallen, wenn ich die Brille nicht auf habe sehe ich weicher und mit Brille schärfer (Logisch) aber wen ich sie wieder abnehme sehe ich viel schlechter (verschwommener) also normal ohne Brille erst nach parr sec wird es wieder normal. Soll ich nochmal zum Arzt vielleicht hatte ich ein kak tag und noch sehen ob sie richtig eingestellt sind??

Antwort
von MaggieundSue, 34

Es geht ein paar Tage bist du dich daran gewöhnt hast. Ich hatte am ersten Tag Kopfschmerzen und auch Augenschmerzen. Am zweiten Tag ging es schon besser. 

Expertenantwort
von euphonium, Community-Experte für Brille, 20

Hallo BrandFleck,
eines darf auch mit der neuen Brille nicht sein, Schmerzen  oder drücken. Beide Symptome sagen mir, da kann etwas nicht stimmen. Eine richtig ausgemessene Stärke und eine Brille mit exakt eingeschliffenen Gläsern (Pupillendistanz) kann solche Auswirkungen nicht haben. Natürlich muss sich das Gehirn an die neuen Impulse gewöhnen, aber das ist zu heftig.
Der Augenarzt wird Dir sehr wahrscheinlich sagen, an dem Tag, als er die Messung vorgenommen hat, hat diese gestimmt. Ob bei Fielmann die Brille auf Augenabstand und richtige Stärke nachgeprüft wird, weiss ich nicht, manchmal bezweifle ich das. 
Mein Tip geh nochmal zu Fielmann besteh darauf, dass alles genau gemessen wird, auch die Augen. Schließlich bezahlst Du denen ihren Gehalt. 

Antwort
von Vennesla, 29

Deine Augen müssen sich erst einmal an die neu Sehstärke gewöhnen und das kann ein paar tage dauern. Wenn ich eine neue Brille mit neuen Stärken bekomme habe ich 1-2 tage das Gefühl der Fußboden ist schief und es wackelt alles, aber es wird mit jedem Tag besser. Trage die Brille für längere zeit und Du wirst sehen das sich Deine Augen darauf einstellen.

Antwort
von Makri1234, 18

Deine Augen bemühen sich über Monate so gut es geht zusehen. Sobald du nun eine Brille aufssetzt versuchen die Augen sich wieder neu einzustellen und müssen erst mal lernen,  dass sie sich entspannen können. So entsteht der Druck auf den Augen. Wenn du sie länger auf hast gewöhnen sich die Augen und stellen sich darauf ein und du siehst besser, wie du beschrieben hast. 

So, wenn du sie nun wieder absetzt, sind die Augen plötzlich wieder dem Problem ausgesetzt, dass sie wieder kompensieren müssen. D.h. sie suchen jetzt das schärfste Sehen (was sie ja vorher von der Brille übernommen wurde), daher ist das dann so verschwommen.

Versuch das mit der Brille mindestens 1 Woche und wenn es nicht besser wird,  dann noch mal zum Arzt oder Optiker. 

Und während der Gewöhnungsphase nicht ständig auf- und absetzten, sondern auflassen! Und versuch nicht darüber nachzudenken! Solltest du jedoch Kopfschmerzen bekommen, nimm sie ab und starte am nächsten Tag noch mal einen Versuch.

ich denke,  du -0,50 und -0,25 dpt, ansonsten hättest du schon viel eher eine Brille tragen müssen (nicht -5 und -2,5 wie in einem vorherigem Kommentar ^^)


Einige Menschen reagieren sehr auf so eine Veränderung, auch wenn die stärken nicht sehr hoch sind

Antwort
von NuckiNuss003, 29

Geh definitiv noch mal zum Arzt oder zum Optiker, um das nochmal auszumessen. Da deine Augen schon schmerzen, ist das eigentlich kein gutes Zeichen.... am Anfang mit neuer Stärke ist das eventuell noch komisch und ungewohnt, aber wehtun oder brennen oder ähnliches darf nicht sein. Also nochmal hin und abchecken lassen!

Antwort
von SlimShady24, 29

Hey BrandFleck,

ich bin auch Brillenträger und hatte diesen Schmerz auf dem linken Auge beim Tragen. Bin damit zu Fielmann zurück, weil ich auf dem Brillenschein einen Fehler entdeckt habe und tatsächlich war das linke Glas falsch geschliffen, statt -0,25 waren 0,5 drauf, was zu dem Schmerz geführt hatte.

Ich vermute mal stark, dass die Dioptrien entweder nicht stimmt oder du dich aber erst noch an die neue Brille gewöhnen musst, so ging es mir zu beginn nämlich auch.

Hoffe, ich war dir eine Hilfe ^^

LG SlimShady24

Kommentar von BrandFleck ,

Bei mir steht auch überall -50 außer beim.rechten Auge -25 ! Soll ich zum Arzt????

Kommentar von SlimShady24 ,

Ich schätze mal du meinst -5,0 und rechts -2,5 ^^ Jedenfalls, der Arzt hat dir sicherlich ein Rezept ausgestellt auf dem die Dioptrien deiner Augen stehen. Wenn diese mit den Werten auf deinem Brillenpass übereinstimmen, ist alles in Ordnung.

Wie bereits erwähnt braucht es ein paar tage der Eingewöhnung, also trag die Brille erstmal weiterhin und beobachte wie sich das ganze verhält ^^

Antwort
von DarkFerrari, 13

Das ist normal, die Augen müssen sich daran gewöhnen, loszulassen. Bis jetzt mussten sie sich immer anstrengen, dass du überhaupt was siehst. Nun mit der Brille müssen sie lernen, loszulassen. Daran müssen sich die Augen gewöhnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community