Frage von Nadschi, 159

Brille rutscht dauernd?

Ja eine Frage an brillenträger:

wenn ihr eure Brille aufhabt, müsst ihr sie dann auch immer mal wieder wieder richtig an die nase schieben?

Ich war jetzt 3 mal beim Optiker, hab die brille seit gut nem monat, eher weniger. Hab mich gut dran gewöhnt, aber es macht mich wahnsinnig, dass dieses teil nicht so sitzt wie ichs gern hätte.

zuerst war die brille überhaupt zu eng, also die bügel an den seiten waren zu eng und die nasenflügel, das wurde angepasst, auch diese nasenflügen wurden getauscht und geweitet, verengt.. was der typ auch macht, die brille rutscht. Es ist jetzt etwas besser als zuvor, aber gefühlt ständig bin ich am brille hochschieben. wenn ich minimal nach unten schaue ist es schlimmer.

Ich weiß jetzt nur nicht, ob das normal ist? Ich habe das gefühl, dass die "schwachstelle" des ganzen die nasenflügel sind. So wie es nun eingestellt ist, ist das tragegefühl sehr gut, sind die Dinger etwas enger, wird es mir unangenehm, werden sie weitergestellt, rutscht es mehr. Ich habe gerade nasenpads aus silikon, glatt.

Hat jemand tipps?

Antwort
von aseven79, 111

Das liegt einzig und allein am fehlenden Talent dieses Optikers. Du merkst selber schon recht gut, wie er sich der Sache annimmt, ob er sich Zeit nimmt, und mit welcher Sorgfalt er den Sitz checkt. Wenn er das mit einer "unangebrachten Routine" macht, dann könnte es sein, dass er dein Problem zuwenig ernst nimmt. Er muss dir nicht unbedingt einen Stuhl anbieten, aber er sollte sich die nötige Zeit nehmen und die Kontaktstellen sehr genau checken. Wenn du Zweifel hast, schnapp dir einen anderen Mitarbeiter, aber unbedingt in diesem Laden. Und weise darauf hin, wie oft du deswegen schon da warst. Denn sollte es tatsächlich an der Brille liegen, dann hast du ein Argument, das Ding umzutauschen

Antwort
von Deichnixe, 115

Ich habe die Erfahrung gemacht, wenn die Brille nicht von Anfang an gut sitzt und bequem ist wird es mit dem Anpassen auch nicht besser. Viele Optiker haben es auch nicht drauf. Versuche es mal bei einem anderen Mitarbeiter, oder einem anderen Optiker.  Ist das Gestell Metall ,oder Kunststoff?

Kommentar von Nadschi ,

Werde das nächste mal eh in eine andere filiale gehen,.. der mitarbeiter war schon recht "genervt" also er meinte ich muss mich erst dran gewöhnen. aber das kanns doch nich sein dass die dauernd rutscht.. beim aussuchen hab ich mir so viel zeit gelassen, diese brille war sooo perfekt (und teuer xD) für mich und nun bin ich damit unzufrieden haach :D

es ist ein metallgestell und recht flexibel , man kann also wohl alles einstellen

Kommentar von Deichnixe ,

Dann sind die Mitarbeiter zu ungeduldig und unfähig. Ich bin manchmal 4 mal die Woche und das Monatelang zum Optiker gerannt.

Antwort
von TorDerSchatten, 101

Die Brille ist noch nicht perfekt eingestellt. Meine Brille rutscht nicht, ich hab auch diese Dinger aus Silikon, es drückt nichts. Aber ich habe abends Abdrücke auf der Nase von den Polstern. Das ist normal.

Geh nochmal hin!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten