Frage von einfachsooo, 25

Brille fühlt sich komisch an?

Hab jetz seit zwei jahren beschlossen eine neue Brille zu holen hatte -2,25 auf beiden augen vor zwei jahren und jz -3,25 auf beiden Augen. jetzt wo ich die neue brille habe fühlt sich es alles son bisschen komisch an, die brille fühlt sich "schief" an was sie aber nicht ist ist das normal? oder mir wird generel ein bisschen komisch wenn ich z.b weiter wegsehe oder irgendwas am computer mache und es fühlt sich so an als ob ich "schielen" würde jemand ne idee?

Antwort
von Wonnepoppen, 19

du mußt dich erst an die neue Stärke gewöhnen, das ist eine Umstellung für deine Augen!

Antwort
von Harald2000, 18

Falls eine astigmatische Korrektur dabei, ist vielleicht die Achse nicht richtig ermittelt oder in die Fassung eingesetzt worden. Auf jeden Fall noch mal zum Optiker hingehen - ggf. auch noch mal zum Augenarzt.

Antwort
von Kometenstaub, 16

Hast Du eine Gleitsichtbrille? Wenn ja, brauchst Du eine Weile um Dich dran zu gewöhnen. 

Du kannst aber auch zu dem Optiker gehen und ihm von Deinen Problemen erzählen. Vielleicht muss die Brille nur neu justiert werden.

Kommentar von einfachsooo ,

Was meinst du mit gleitsichtbrille hab keine Ahnung^^

Kommentar von Kometenstaub ,

Das ist eine Brille, mit der Du lesen und in die Ferne sehen kannst, ohne sie abzusetzen.

Kommentar von einfachsooo ,

Nein hab ich nicht

Kommentar von einfachsooo ,

Ich glaube nur das das linke glas näher ist als das rechte können daher probleme entstehen?

Kommentar von Kometenstaub ,

Ich würde an Deiner Stelle trotzdem nochmal zum Optiker gehen. Du hast Anspruch auf eine Brile, durch die Du korrekt sehen kannst.

Ich sagte ja schon, es kann sein, dass die Brille nur neu justiert werden muss.

Antwort
von Landliebelei2, 11

ja, das ist normal, das auge muss sich erst umstellen.. das wird schon!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten