Briefträger oder Zahnarzthelferin?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eins ist klar, in beiden Berufen verdienst du nicht so viel, wie als Industriekauffrau, aber das liegt auch an deinen Neigungen. Versuche doch den höheren Abschluss anzustreben und wenn du den nicht schaffst, kannst du immernoch Zahnarzthelferin oder halt was anderes werden.

Der Abschluss 10. Klasse Gymi steht dir ja sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung



Mein richtiges Abitur möchte ich auf keinen Fall absolvieren, da ich es wahrscheinlich nicht schaffen würde.



Ein Fachabitur ist doch ähnlich schwer. Wenn du jetzt schon zweifelst, dann wird das eh nichts...

Die beiden Ausbildungen sind nicht deine Traumberufe; du würdest sie nur machen, weil du nichts anderes hast. Das spürt man aus jedem Wort. Und daher ist die Wahrscheinlichkeit auch hoch, dass du diese Ausbildungen nicht erfolgreich durchziehen wirst.

Bewirb dich einfach JETZT weiter für andere Ausbildungen für das Ausbildungsjahr 2016, im kaufmännischen Bereich gibt es nicht nur die Industriekauffrau. Alles andere wird ein großer Fehler sein. Ich spreche aus Erfahrung mit vielen jungen Menschen.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwer zu sagen Briefträger stell Dir vor bei Wind und Wetter raus müssen, schwere Fahrräder fahren - So aus dem Bauch heraus, würde ich zur Zahnmedizinischen Fachangestellten tendieren  

Wenn es schaffbar ist Fachabitur in Richtung Wirtschaft, machen - danach neu überlegen.vielleicht tut sich dann noch so manch anderer Weg auf. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?