Frage von Psssh, 60

Briefmarke wiederverwenden - was kann passieren?

Hi, wollte diese Briefmarke wiederverwenden (siehe Bild).

Kann irgendwie herausgefunden werden, dass Sie schon benutzt worden ist, bzw. was kann in welcher Form auch immer schlimmstenfalls passieren?

Bitte nich raten, nur Leute die es beurteilen können. Danke ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Zumverzweifeln, 26

Dass der Empfänger Nachporto zahlen muss.

Ich würde sie benutzen!

Kommentar von Psssh ,

Das ist das Schlimmste was passieren kann - aber du gehst von aus dass das relativ sicher nicht passiert....?

Kommentar von Zumverzweifeln ,

Ich habe es schon zwei oder dreimal gemacht!

Kommentar von Zumverzweifeln ,

Danke!

Antwort
von Falkenpost, 14

Hi,

man kann sich das Leben auch kompliziert und absichtlich schwer machen. Klebe das Ding drauf und gut ist. Da ist einmal über eine rote Fussgängerampel laufen mitten in der Nacht ohne Autlos 100x schlimmer.

Theoretisch ist die Marke, wenn diese sich auf einen gelaufenen Brief befindet - ungültig. Die Post hat ihren Transportauftrag wahr genommen. Die Gebühr hierfür wurde bezahlt. Du müsstest für einen neuen Auftrag an die Post also ganz formell eine neue Marke verwenden.

Wenn sich die Marke nur auf einen Umschlag befindet, weil zB zu viele im Voraus beklebt wurden, kannst due diese auf der Post gegen eine neue Marke umtauschen.

Aber in der Praxis macht dies keiner. Ich habe mal gemeint, einen Umschlag zur Post zu bringen und eine neue Marke zu verlangen. Die war ziemlich knatschig, weil es für die ein bürokratischer Akt war. Hat aber am Ende funktioniert.

Also schnapp dir eine. Uhu und kleb das Ding drauf. Da kann nichts passieren.

Gruss

Falke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten