Frage von Richard120301, 70

Briefgeheimnis im Unterricht?

"(1) Wer unbefugt

  1. einen verschlossenen Brief oder ein anderes verschlossenes Schriftstück, die nicht zu seiner Kenntnis bestimmt sind, öffnet oder
  2. sich vom Inhalt eines solchen Schriftstücks ohne Öffnung des Verschlusses unter Anwendung technischer Mittel Kenntnis verschafft, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft, wenn die Tat nicht in § 206 mit Strafe bedroht ist.

(2) Ebenso wird bestraft, wer sich unbefugt vom Inhalt eines Schriftstücks, das nicht zu seiner Kenntnis bestimmt und durch ein verschlossenes Behältnis gegen Kenntnisnahme besonders gesichert ist, Kenntnis verschafft, nachdem er dazu das Behältnis geöffnet hat.

(3) Einem Schriftstück im Sinne der Absätze 1 und 2 steht eine Abbildung gleich." - §202 StGB

gilt dies auch für gefaltete Zettel im untericht, wenn dieser direkt an den Empfänger weitergegeben wird? Und darf der Lehrer die dann lesen

wenn möglich bitte auch den §§ angeben

Expertenantwort
von Schuhu, Community-Experte für Schule, 60

Wo sollte ein gefalteter Zettel denn seinen Verschluss haben. Lies die Paragraphen noch mal durch, dann weißt auch du, was unter das Briefgeheimnis fällt und was eben nicht.

Antwort
von martinzuhause, 70

ein gefalteter zettel unterleigt natürlich nicht dem briefgeheimnis

Antwort
von Liesche, 48

Ein gefalteter Zettel ist doch kein verschlossener Brief ectra. Den kann jeder, der daran kommt, lesen, auch der Lehrer! Das ist nicht strafbar.

Antwort
von VegetaZorro, 47

Sobald du dem Zettel in einen Brief verpackst bzw. ihn in ein Behältnis steckst, darf er ihn nicht öffnen.

Antwort
von SiViHa72, 56

Sofort verklagen, Schüler werden doch von den Lehrern dauernd gehässigst gemobbt.

Antwort
von bmke2012, 46

Es heißt "verschlossener Brief"!! Das ist Dein Spickzettel nicht. Und den darf Dir der Lehrer als Disziplinaraufsicht durchaus abnehmen und lesen!

Antwort
von Healzlolrofl, 49

Du willst deinen Lehrer mit Paragrafen voll bombardieren? Haha... ok.

Wenn du "zu blöd" bist einen Zettel weitergeben zu lassen, dann bist du selber Schuld. Natürlich darf er das lesen, ist doch sein Klassenzimmer.

Schönen Abend!

Antwort
von beangato, 48

Da gibts keinen Paragrafen.

Und darf der Lehrer die dann lesen

Ja, weil im Unterricht aufgepasst werden sollte und keine ominösen Zettelchen rumgeschickt werden sollen.

Antwort
von Omnivore08, 20

Ist es ein verschlossenes Schriftstück? Nein...na also...

Ich dachte immer, dass die Paragraphen eindeutig zu interpretieren sind....mhh

Antwort
von hallo98863, 40

Ist er verschlossen, ist er in einem geschlossenen behälter? Nein. Ja, er darfs lesen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community