Frage von stella110, 40

Briefe von arbeitsamt mit 15 ist das normal?

HALLO! Ich kriege dauernt briefe vom arbeitsamt (zwei mal wegen schulbescheinigung zwei mal zum gespräch) das sind termine und ich muss dahin jezt ist meine frage ist das normal mit 15 dauernt vom arbeitsamt gerufen zu werden? Keine von meinen freundinnen kriegen briefe vom arbeitsamt und die sind älter als ich... Kurze Hintergrundgeschichte ich und meine Freundin waren mal bei so einem Veranstaltung vom Arbeitsamt und wo die uns gerufen haben um uns zu sagen was sie alles anbieten dann haben wir einen Zettel bekommen und wer wollte konnte ausfüllen dass man einen berufsberatungsgespräch haben will das haben wir gemacht seitdem jedoch werden wir dauernd rufen fast so wie Erwachsene wenn sie Probleme haben zu meiner Freundin hat der arbeitsamt typ sogar gesagt dass sie als arbeitslos gemeldet ist und dass sie ihm immer Bescheid sagen muss wenn Sie das Land verlässt ...ist das normal ? Auf die Frage warum wir gerufen werden und dass wir nicht mehr gerufen werden wollen meinen die nur dass alle gerufen werden obwohl das nicht stimmt

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von isomatte, Community-Experte für Arbeitsamt & Jobcenter, 25

Beziehen deine Eltern zufällig ALG - 2 oder besser bekannt als Hartz lV ?

Dann ist das normal,denn im SGB - ll gelten Kinder ab 15 Jahren als arbeitsfähige Personen und da wird dann nachgefragt was das / die Kinder weiter machen möchten.

Wenn du weiterhin zur Schule gehen möchtest bzw. gehst,dann ist eine Schulbescheinigung vorzuweisen und dann sollte auch gut sein.

Es kann sich also nur um ALG - 2 vom Jobcenter handeln,denn sonst hätte es den Hinweis wegen der Ortsabwesenheit nicht gegeben,dass zumindest bei deiner Freundin wo die Aussage des Mitarbeiters kam.

Kommentar von isomatte ,

Danke dir für deinen Stern !

Antwort
von DerHans, 38

Wenn die Eltern im Leistungsbezug sind, bekommen sie ja auch Geld für jedes Kind.

Selbstverständlich will das JobCenter dann wissen, ob du noch zur Schule gehst. Wenn du die Bescheinigung vorlegst, passiert ja weiter nichts.

Wo liegt das Problem?

Antwort
von SasuSasu, 19

Du bist sicher noch bei der Berufsberatung gemeldet. Du hast dich doch auch mit dem Zettel dort angemeldet? Die rufen wahrscheinlich an um einen Termin zu vereinbaren oder genauer nachzufragen worum es dir geht (Ausbildung oder Studium etc.) um sich auf den Termin vorzubereiten. Wenn du kein Interesse mehr hast kannst du dort anrufen (0800 4 555 00) oder vorbei gehen und sagen dass man dich abmelden soll. Ganz einfach (:

Antwort
von Mandrinio, 40

ja, ist normal.. die können ja nicht wissen, wielange du noch zur Schule gehst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community