Frage von fiskus666, 48

Brief von Arbeitsamt bekommen Frage....?

Hey,

als ich gestern beim Arbeitsamt war hat mir der Vermittler eine stelle bei amazon empfohlen weil die immer Leute suchen und ich mich da in den nächsten Tagen bewerben soll. Heute hab ich ein Brief vom Arbeitsamt bekommen da steht "Vermittlungsvorschlag: amazon (...) Stellen Sie sich bitte am 08.10.2016 um 12 Uhr beim Arbeitsgeber vor Ihre Ansprechpartnerin ist ...." Heißt dass die haben mich von selber aus beworben?

Antwort
von beangato, 21

Heißt dass die haben mich von selber aus beworben?

Nein, sie haben einfach einen Termin mit Amazon ausgemacht.

Finde ich schon mal eine Frechheit, einfach so über Deine Zeit zu verfügen.

Geh zum Gespräch, aber unterschreibe unter keinen Umständen den Arbeitsvertrag vor Ort. Dazu kann Dich niemand zwingen und das zieht auch keine Sperre nach sich. Du hast das Recht, ihn in Ruhe zu Hause zu lesen.

Ichwette, dann wirst Du erst gar nicht eingestellt.

Antwort
von kiara36, 23

Wenn Amazon beim Arbeitsamt als suchender Arbeitgeber gemeldet ist, darf Dein Sachbearbeiter Dich als Interessenten vorschlagen, wenn das Suchprofil zu Dir passt, dementsprechend bekommst Du einen Termin.

Das heißt entweder begründest Du es rechtzeitig (liegt beim Schreiben bei) 
warum Du da nicht vorstellig wirst (Sollte aber gut überlegt sein, denn Sperre könnte drohen!)
lässt es vor Ort unterzeichnen das Du dort warst.

Antwort
von Pauli1965, 32

Die haben dich dort bereits angemeldet zum Vorstellungsgespräch. Also musst du da auch hingehen.

Antwort
von derhandkuss, 23

Die haben dort gleich schon einen Termin für Dich vereinbart!

Antwort
von Ikonos, 20

Bedeutet:

1.) Du musst am 08.10.2016 exakt um 12.00 Uhr bei amazon auf der Matte

      stehen.

2.) Da dort niemand freiwillig arbeitet wirst du sofort eingestellt und darfst

  ab 09.10.2016 frühmorgens anfangen zu malochen:

3.) VIEL SPASS!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten