Frage von suitss, 7

Brief von Amtsgericht?

heute kam ein Brief vom Amtsgericht.In diesem Brief wird hinterfragt ob meine Mutter gegenüber mir unterhaltverpflichtet ist und gegrnbenfallfs Übersendung Entsprechender Nachweise ? Wie kann man das denn interpretieren ?
Ich wohne nicht mehr bei meiner Mutter falls das relevant ist

Antwort
von DerHans, 4

Wenn du volljährig bist, müsstest du entweder einen Lehrvertrag oder eine Schulbescheinigung als Nachweis einreichen, dass du unterhaltsberechtigt bist.

Antwort
von kiara36, 5

Das kommt auf Dein Alter und Deine Einkommensverhältnisse an.

Angenommen Du bist noch in der Ausbildung, dann hast Du noch Anspruch auf Kindergeld und auf Unterhalt von Deinen Eltern. Das müsstest Du mit einer Ausbildungsbescheinigung belegen.

Abgeschlossener Ausbildungsnachweis oder Arbeitsvertrag bzw. geregeltes Einkommen = Keine Unterhaltspflicht Dir gegenüber.

Antwort
von Menuett, 2

Du mußt entweder den Schulbesuch, Studium, Ausbildung oder Ausbildungssuche nachweisen.

D.h. du brauchst eine Schul- oder Studiumsbetätigung, eine Kopie deines Ausbildungsvertrages oder die Bestätigung vom Arbeitsamt über Deine Ausbildungssuche.

Deine Eltern sind bis zum Ende deiner ersten Ausbildung zu Unterhalt verpflichtet.

Antwort
von macqueline, 4

Hast du denn irgendwo finanzielle Unterstützung beantragt?

Kommentar von suitss ,

Ja Alg ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community