Brief kommt nicht an. Und den Bon habe ich nicht mehr?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Sicher passiert es, dass bei Millionen Sendungen auch mal was schief geht. Diewses Problem hatte schon mehr als "Jemand".

War es also ein Einschreibe Brief? Dann hättest du den Einlieferungsschein aufbewahren sollen und könntest nun nachforschen lassen und Ersatz fordern.

Theoretisch wäre es auch so möglich, dass du einen Nachforschungsantrag stellst. Du müsstest dann den Umschlag und den Inhalt wenigstens ungefähr beschreiben können. Sonst kann die Post natürlich auch nichts finden. Es ist nämlich möglich, dass der Umschlag beschädigt wurde und nun weder Empfänger noch Absender zu ermitteln sind.

Möglich wäre auch, dass er immer noch seinen Empfänger erreicht, weil er sich zwieschenzeitlich irgendwo "versteckt" hat. Heißt, in einem Beutel oder Behälter übrig geblieben und erst später wieder aufgefunden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carissa345
30.10.2015, 03:16

Ich kann ihn gut beschreiben. Weiß eben nur nicht mir alles Wort für Wort. Ich weiß alles eben nur Pi mal Daumen. Aber vielen Dank! Ich werde mich drum Kümmern. Lg

0

Was möchtest Du wissen?