Brief an meine Mutter, dass es mir schlecht geht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich könnte dir eine Formulierungshilfe geben, die je nach dem Grund aussieht, wieso du deine Mutter es nicht persönlich sagen kannst... Kannst du den Grund vlt noch sagen..? Angst? Lebt die sehr weit weg? Oder was ist der Grund, wenn du ihn sagen möchtest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Teddy1012
07.04.2016, 20:35

Ja Angst vor ihrer Reaktion. Ich lebe noch bei ihr (und ihrem Freund) 

0

Eine direkte Formulierungshilfe kann ich dir nicht geben. Ich würde es einfach direkt schreiben. Vielleicht damit anfangen, dass du einen "Rückfall" hattest und auch schon beim Psychologen warst. Dannach würde ich persönnlich schreiben, warum. Am Ende kann ich dir empfehlen zu schreiben,dass es dir sehr schwer fiel, es doch (hoffentlich) erleichternd für dich war.

Viele Grüße, ich hoffe ich konnte dir helfen und du packst das! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?