Frage von DeinFreund1978, 88

Brennspiritus, Chemie, Reinigung, Silikondichtungen, E Dampfe, Glastank, E Zigarette?

Hallo!

Bitte kein Halbwissen und nüchtern und sachlich bleiben! Danke sehr!

Hab auch Glastanks hier die ich nicht aufschrauben und und Silikon ist fest im Tank, nun habe ich Brennspiritus schon genommen und paar Minuten eingelegt in Brennspiritus! Die Silikondichtungen haben sich nicht aufgelöst, alles ok, vielleicht eine ganz leichte Verfärbung. Dann natürlich ordentlich in Wasser eingelegt und auch nochmal ausgespült mit Wasser. Sollte es irgendwelche gesundheitlichen Bedenken geben, das die Base und Aroma nun in Verbindung mit den Silikondichtungen kommen, die schon in Berührung waren mit dem vergellten Brennspiritus!? Ich habe es schon gemacht und dampfe auch und ich denke mir, was sollte auch sein, habe ja alles mit Wasser gereinigt. Kann ich es so reinigen?

Vielen Dank für die Hilfe!

Antwort
von Charly7, 20

Einfach mal bei Wiki unter Vergällung nachsehen und selbst entscheigen! Silikon ist per se kein dichtes Stoff, nur ein Makromolekülgefilze, also kann ne Menge sich darin verstecken. Energetisch austesten wäre natürlich optimal für den, ders kann.

Antwort
von ponyfliege, 66

brennspiritus ist generell für sowas keine gute idee.

auch reinigungsbenzin wäre suboptimal.

ich würde das ganze ein paar tage gut belüftet liegen lassen, so das wirklich NICHTS mehr an rückständen dran sein kann.

Kommentar von DeinFreund1978 ,

Brennspiritus ist doch vergellter Alkohol! Danke aber es geht mir um die Gesundheitlichen Bedenken ja oder nein und wenn ja wieso ?

ist das Silikon jetzt aufeinmal giftig ? ich denke nicht oder?

Kommentar von DeinFreund1978 ,

und im Tank sind sicher keine Rücktstände mehr durch das Wasser, ist ja Glastank aber eben Silikondichtungen kamen damit ja in Berührung ?

Antwort
von acoincidence, 37

Also ich finde du übertreibst. In der Apotheke gibt es guten isopropylalkohol und den nutze ich nur seltenes. Im Liquid ist doch technischer Alkohol drin. Also alles gut.

Kommentar von DeinFreund1978 ,

du meinst "übertreiben" wegen der Sorge? 

Naja in dem Liquid ist die Alkoholkonzentration aber sehr gering, denke ich!

Kommentar von acoincidence ,

Beides.  Erstens deine Sorge. Wobei tägliche Reinigung des Mundstückes unter Wasser selbstverständlich sein sollte und die Aktion mit Brennspiritus und oder Benzin.

Kommentar von DeinFreund1978 ,

sorry aber ich habe das immer noch nicht so ganz verstanden von dir, also du meinst, da sollte es keine Probleme geben mit dem Silikon. sorry : (

Kommentar von acoincidence ,

Ich würde die Dichtungen Zeitnah austauschen. Bei meinem Tank liegt zum Glück  ein ersatzglas und ersatzdichtungen dabei. Wenn sich die dichtungsringe verfärben ist das bestimmt kein gutes Anzeichen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community