Frage von Ewinkler, 44

Brennschmerz Oberkörper durch verspannte Muskeln - was kann ich dagegen tun?

Moin

Ich habe chronisch verspannte Muskeln im gesamten Oberkörper (Nacken, Schultern, Arme, Brustkorb) Es brennt vom allerfeinsten...kann nicht sitzen, liegen, schlafen.. es macht mich total fertig Hab mich im KH durchchecken lassen - nix organisches gefunden Da meinte man nur hochdosiert Novaminsulfon nehmen - bis zu 6/7 Tbl. am Tag...so, dass sich ein Spiegel aufbaut 😕 Das kann doch nicht gut sein - ich hab schon heftig Magen-Darm-Probleme grade trotz Magenschutz Am Dienstag hab ich HA-Termin und ab Donnerstag Massage...aber was tun bis dahin?

Ist besser Wärme drauf oder Kälte ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kathyli88, 26

Muskelverspannungen sind entweder von kurzer dauer, weil du dich verhiben, falsch gelegen hast oder zu lange einem kalten luftzug ausgesetzt warst, oder wenn es chronisch ist, liegt es wohl in erster linie an einer fehlstellung. Dass man sich mal einen wirbel verdreht/verschiebt das kann ganz schnell passieren. Du könntest ein rötgenbild erstellen lassen, das nacken und brustwirbel von hinten zeigt. Meist wird es nur seitlich gemacht. Lässt du die aufnahme von hinten anfertigen, siehst du ob sich links oder rechts die wirbel verschoben oder verdreht haben. Also ob du eine fehlstellung hast. Dann müsstest du dir einen guten chiropraktiker suchen, das gestaltet sich etwas schwerer, denn es gibt unter 10 chiros vielleicht 1 der sein handwerk wirklich versteht. Wenn du im süden DE wohnst, kann ich dir einen namen nennen der es wirklich kann und was drauf hat. Hat meine wirbelsäule wieder einigermaßen hinbekommen nach einem unfall an welchem ich nicht schuld war (beifahrer) hatte gebrochene wirbel, nach links verschobene wirbelsäule inklusive wirbel noch noch um sich gedreht. Hätte normalerweise eine op sein müssen, ich bin aber ohne davon gekommen. Schmerzmittel brauche ich keine mehr. Es ist zwar nicht mehr so wie vorher, dafür was aber alles kaputt war, hat er es so gut es ging wieder hinbekommen. Novaminsulfon musste ich da auch in hohen dosen nehmen und ibus in unmengen, war auch kurz davor opioide schmerzmittel zu bekommen. Also röntgen ist erstmal unabdingbar, wenn sie es dir nicht aufschreiben, kannst auch einfach zu einem privatem orthopäden und die aufnahmen machen lassen die du willst, dafür zahlst du etwa 60-80€. Bei mir schrieben sie kein röntgen auf, lächerlicherweise und so hab ich das einfach selbst in die hand genommen. Die 80€ sind jetzt nicht die welt. 

Abgesehen davon, kauf dir pferdesalbe von esbona, die ist am besten, die anderen sind nicht so gut, kriegst auch meist nur in einer online apotheke weil die örtlichen das nie da haben. Und tiger balm rot. 

Kommentar von Ewinkler ,

Oh mann - langer Text...

Danke - gehe jetzt erstmal in die Wanne. Ich gehe Ende des Monats nach Köln zu einem Spezi punkto Atlas-Wirbel...

Ich habe MRT-Bilder vom Kopf bis Popo 😆 verschoben /verdreht ist es 'nur' in der LWS dafür aber vom feinsten 

Kommentar von Kathyli88 ,

Dann ird es sich weiter verschieben, denn die wirbelsäule fungiert wie eine kette. Wenn ein glied verschoben ist, verschiebt sich der rest auch, dann bekommst du mit der zeit skoliose. Wenn in der lws verschiebungen sind wird es über die hüfte eingerenkt, musst du machen lassen.

Lass das mit dem atlaswirbel, hab ich alles hinter mir und dafür beim besten deutschlandweit für 1050€ sogar. War danach noch schlimmer, den mist musste mein chiropraktiker dann auch noch richten. Bei dem hab ich aber nur dreimal 90€ gezahlt und es war wieder relativ gut. Die op musste dann auch nicht sein mit gestänge links und rechts von oben nach unten. Vertrau mir ich hab da sehr viel durch und diese atlasbehandlungen sind umstritten, die erfahrungsberichte im inet meist getürkt. 

Kommentar von Ewinkler ,

Oha...dann werde ich nochmal in der Neurochirurgie aufschlagen -.....

Danke und alles Gute 

Kommentar von Kathyli88 ,

Und wenn unten verschoben ist, verspannen sich muskeln im BWS und im nacken- schulterbereich um der fehlstellung von unten entgegenzuwirken. Eigentlich kannst über deine verspannung froh sein, der körper macht meist nicht irgendwas einfach so sondern es steckt ein sinn dahinter. Lass dir deine hüfte und lws behandeln, dann hört es auf, ansonsten wird es immer schlimmer werden. Man kann es aber durchaus korrigieren...ich hab danach noch zwillinge von je 3 kg geburtsgewicht ausgetragen trotz solch beschädigter wirbelsäule, das war extrembelastung, es ging aber. Und jetzt brauch ich auch noch keine schmerzmittel. Am atlaswirbel liegts jedenfalls nicht. Wenn dir da noch einer rumpfuscht, macht er es im besten fall nicht besser, im schlimmsten fall aber noch schlimmer. 

Kommentar von Kathyli88 ,

Also eine ursache gibt es auf jeden fall, die muskeln sagen ja nicht zum spaß "ach ich schmerze jetzt einfach mal" in der regel haben muskeln einen grund warum sie sich verspannen. Wenn du novaminsulfon bekommst geht das über normale verspannungen wo heiße bäder helfen und schmerzsalbe hinaus. Die muskeln versuchen evtl einen wirbel zu halten der sich verschoben oder verdreht hat, nimm auf keinen fall muskelrelaxants ein. Den fehler haben ärzte bei mir gemacht und mir das einfach mal verschrieben ohne vorher zu röntgen. So haben sich die muskeln gezwungenermaßen entspannt und alles ist viel schlimmer geworden, denn ohne diesen halt der verspannten muskeln hat es mir die wirbel noch mehr rausgeschoben und verdreht. Dann waren die schmerzen noch schlimmer. Also immer erst vorher ein röntgenbild vom hinteren rücken machen lassen. Eine ursache dafür muss es nämlich geben, du musst sie nur finden und dann eine lösung finden. Alles kann man natürlich nicht richten, irgendwann sind die medizinischen möglichkeiten erschöpft. Wäre eine bandscheibe geplatzt, kann man nichts mehr machen außer sich eine künstliche einsetzen zu lassen. 

Kommentar von Ewinkler ,

Ich habe Gleitwirbel in der LWS

Antwort
von LiselotteHerz, 20

6-7 Tabletten Novaminsulfonsäure am Tag? Die haben wohl einen Knall und das wegen verspannter Muskulatur.

Geh mal in die Apotheke und hole Dir Röwo-Wärmebalsam, damit lässt Du Dich einreiben und dann schön warm halten.

Heißes Wannenbad mit durchblutungsfördernden Zusätzen wäre sicherlich auch sehr hilfreich.

Zusätzlich kannst Du noch Magnesium 400 mg einnehmen, erstmal nur eine am Tag, bei zwei Tabletten bekommen viele Menschen Durchfall.

Gute Besserung. lg Lilo

Versuch es mal nach dem heißen Wannenbad mit Entspannungsübungen. Gibt es genug Anleitungen bei YouTube.

Antwort
von RaraBlack, 22

oha klingt echt schlimm. Also wärme hilft krampflösend ( nimm ein warmes Bad oder leg dir ein heißes nasses Handtuch aufm Rücken) oder lass dich von iwem massieren. Das löst die Krämpfe und entspannt dich.

zu Magen-Darm, trink einfach mal einen warmen Tee. Der hilft immer! :)

gute Besserung ^^

Lg

Antwort
von Dacota12565767, 21

Wärme entspannt Muskeln. Geh mal in die Sauna oder in so einen Whirlpool im Schwimmbad. Du musst selbst schauen ob dir Kälte oder Wärme besser tut. Meine Schwester hatte auch immer Nacken- und Rückenschmerzen, bei ihr war das Problem, dass sie sich immer total steif sich bewegt hat. Also probiere mal ganz locker da zu stehen, Arme baumeln lassen... . Es gibt auch in der Apotheke oder im Internet solche großen Kirschkernkissen. Einfach warm machen und auf betroffene Stellen  drauf legen, hat meiner Schwester auch geholfen. Trinke Tee und entspanne dich einfach ... .

Gute Besserung 

Viele Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community