Frage von dreaamy, 18

Brennender vermehrender Hautauschlag?

Hallo zusammen

ich bin grad voll panisch... heute morgen hat es angefangen mit einem kleinen auschlag am oberschenkel, inzwischen brennt der höllisch trotz fenistil gel. zu dem bekomme ich an den restichen beinen auch ausschlag... das erste ml hatte ich so einen auschlag vor etwa 2. Wochen... aber in der armbeuge.... ich vermutetet das, da ich sprühsahne trotz meinere lactose allergie ins gesicht + Nase bekam... blödes spiel auf einer veranstaltung... deser ging dann aber wieder weg... war am dienstag bei starbucks und so kam dieser da am arm wider ... aber nun ist er am bein und vermehrt sich irgedwie.... ( dieser ist rot und so pünktchenhaft...) bin grad in der pupertät, aber ich denke, damit hat dies wenig zu tun... zudem hab ich mich rasiert heute früh aber auch gewöhnlich wie immer...

hat irgendjemand eine idee was das sein kann?

Antwort
von doragonnaito, 11

Du kannst nur hoffen das es keine Sepsis ist, die kann aufgrund von erhöhtem Bakterienhaushalt tödlich sein. Ich gehe aber mal davon aus das es nichts Schlimmes ist. Zum Arzt würde ich Trotzdem gehen besonders wenn du auch Schüttelfrost oder Fieber dazu hast.

Kommentar von dreaamy ,

vielen Dank für deine Antwort 

Also diese Synhome habe ich noch nicht... 

ja ich warte noch ein bisschen und dann geh ich zum arzt wenn es schlimmer wird....

Antwort
von putzfee1, 7

Leider kann hier niemand Ferndiagnosen stellen. Aber es gibt mit Sicherheit auch in deiner Nähe einen Arzt, der Notdienst hat. An diesen könntest und solltest du dich wenden. Zu erfragen unter der Telefonnummer 116117. Oder in die nächste Krankenhausambulanz gehen/fahren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community