Frage von Terbi0815, 71

Brennende Watte auf Hand tut nicht weh?

Hallo, ich (m, 14) habe heute bisschen mit dem Feuer gespielt. Ja ich kenn mich damit aus bla bla bla darüber braucht ihr mir nichts schreiben ;). Auf alle Fälle hab ich 100%ige Watte angezündet und in meinen Händen jongliert. Das verwunderliche ist es tat nicht weh war nicht heiß nur so bisschen warm und kribblig. Auch das ausmachen der watte tat nicht weh. Aber ich kann sie nicht duaerthaft in der hand liegen lassen nur so 20 sekunden. Und ich habe auch keine brandverletzungen oder dergleichen. Deshalb die Frage: Ist das normal oder bin ich ein Wunderkind xD haha Hoffe auf gute Antworten. Gruß Feuerteufel Tobias

Antwort
von PeterKremsner, 36

Das ist vollkommen normal, wenn du Schießbaumwolle verwendest dann verbrennt die sogar so schnell, dass du sie ohne Gefahr komplett auf der Hand abbrennen lassen kannst.

Antwort
von Lightman95, 37

Das ist in der physik begründet. Machen Zauberkünstler etc gern. 

Solltest das trotzdem sein lassen. Eine falsche bewegung und dann steht kleidung oder wohnung in flammen. Und dann wirds unlustig!!

Kommentar von Terbi0815 ,

Hi, danke für die Antwort. Ich bin auch Illusionist und entwickle damit meine eingen Tricks schon daher hab ich auch ahnung wurde darauf schon geschult ;). Wollte nur wissen ob es normal ist das es nicht weh tut oder nicht. Also danke und grüße tobias

Antwort
von joriti1999, 37

Watte verbrennt mit einer sehr geringen Oberfläche und Hitze. Deshalb ist es normal.

Antwort
von PicarderKoenig, 32

Ist normal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community