Frage von rweolli, 37

Brennende verkrustete Narbe normal?

Hallo ! Vor 17 Tagen hatte ich einen kleinen Unfall, am Schienbein hatte ich eine Tiefe Wunde , die mit 6 Stichen genäht wurde. Fäden wurden nach 11 Tagen gezogen Nun brennt die Narbe aber immer noch , und ist noch stark verkrustet , geschwollen ist die Narbe auch noch leicht ? Ist das normal ?

Antwort
von Grillfee, 19

Hallo ja das ist normal die Wunde heilt .Du kannst ja ein Kühlpack nehmen und drauf legen immer so 10 Minuten nicht so lang sonst bekommst du Unterkühlung. Aber kannst du auch Wund- und Heilsalbe auf die Wunde tun .Gute Besserung

Kommentar von manina206 ,

Ich dachte eher Jucken zeigt die Heilung.. Bei meinen "Wunden" (wegen kreuzbandriss und meniskusschaden) juckt es nur, kenn das mit brennen nicht wirklich dass es dann heilt aber man lernt ja dazu :) dann weiß ich jetzt mehr :P 

Kommentar von Grillfee ,

hatte vor 2 Monaten OP Meniskus Knorpel schaden kenne das alles bin immer noch krank muss Muskelaufbau machen damit ich endlich mal wieder arbeiten kann

Antwort
von heatherbeetle, 16

hallo rweolli,

ein bisschen ziepen, brennen und jucken gehört zum Heilungsprozess.

Wichtig ist, dass sich die Wunde nicht heiß anfühlt. Tritt gelbes Sekret (Eiter) aus musst du so bald wie möglich zum Arzt. 

Gute Besserung!

Antwort
von manina206, 16

Lass das am besten vom Arzt abklären. Kann sein dass die Wunde entzündet ist :/ war bei meinem Freund vor kurzem auch.. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten