Frage von hope2013, 35

brennende Schmerzen am ganzen Körper?

Hallo,

ich hatte am 14.3. eine Magenspiegelung ohne Narkose und dies nicht gut vertragen. Ich bekam starke brennende Schmerzen am Mageneingang und ein Hautbrennen am Brustbein. Es war sehr stark, es wurde zunächst auf ein Säureproblem geschlossen und

ich nahm 4 Wochen Säureblocker, doch die Schmerzen breiteten sich weiter aus!

Es brannten dann auch die Arme, die Beine, der Rücken, der Nacken und nun auch das Gesicht und die Kopfhaut!

Bin total verzweifelt. jetzt kommen weitere Beschwerden dazu: kalte Hände und Füße, kribbeln, singeln, Taubheitsgefühl und einschlafende Arme etc. War in einer neurologischen Klinik, Verdacht auf Polyneuropathie, nehme Gabapentin und Amitriptilin, aber

bisher keine Besserung. Mein Rheumawert war erhöht. zudem habe ich schon in den letzten Jahren auch viel Stress gehabt.

Es wird nun auf die Psyche geschoben: sei psychosomatisch. Aber ja, der Sympathikus ist schon bei mir im Dauerstress bzw. das Nervensystem ist durch Stress und Konflikte angeschlagen, aber kann das starke brennende Schmerzen am ganzen Körper machen?

Das glaube ich kaum bzw. eine psychosomatische Klinik allein wird mir wohl nicht helfen. Es sei auch nicht denkbar, dass eine Magenspiegelung Schmerzen am ganzen Körper verursacht, das hielt der Neurolgoge für nicht möglich, aber vielleicht kommt nun eine andere Erkrankung zutage. Ich habe seit 2011 magen/Darmprobleme/Reizdarm ausgelöst durch Antibiotika und ein schwaches Immunsystem, hatte auch Pfeiffersches Drüsenfieber. Die Magenspiegelung hat mich einfach an der empfindlichsten Stelle getroffen, hätte ich sie doch nicht mehr machen lassen ! Es brennt am ganzen Körper, hauptsächlich nachts, dazu kommen eklige Empfindungsstörungen, wie o.g.: Kribbeln, Taubheit, Kälte.

Kann damit jemand was anfangen. Bin sehr verzweifelt, suche nun eine Schmerzklinik, habe keine Diagnose!

Liquor-Untersuchung wollte ich erstmal nicht mehr, das hätte mir das nächste Trauma beschwert, evlt. MRT, aber ich weiß nicht. Die Ströme an den Beinen wurden gemessen, aber damit kann man wohl nur die großen Leitbahnen messen. Blut steht noch aus.

Fibromyalgie, Rheuma, Neuralgie, Nahrungsmittelunverträglichkeit?? sicher gestresstes Nervensystem, das übersensibel geworden ist. Hatte auch Augenprobleme: nach Augendruckmessung 1 jahr lang trockene Augen!

oder Autoimmunerkrankung? Warum reagiere ich immer so übersensibel??

Alles nur Psyche? Das glaube ich nicht, sicher hat die Seele auch EInfluss auf das Immunsystem und das nervensystem, aber

ich glaube, da muss noch eine andere Erkrankung dahinterstecken, warum ist mein Immusnytem so schwach?

Wäre sehr froh, wenn jemand was ähnliches hat, wenn er sich meldet.

Borreliose?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo hope2013,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Schmerzen

Antwort
von Favorite095, 19

Das solltest du unbedingt mit dem behandelten Arzt abklären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community