Frage von Buddy118, 83

Brennende schmerzen im Bein was könnte das sein?

Ich hab vor 5 Tagen brennende schmerzen im Bein bekommen die schmerzen kamen abends einfach so. Ich dachte eigentlich das die schmerzen wieder verschwinden aber ich hab sie immer noch es sind brennende und stechende schmerzen die Haut dort ist total überempfindlich und reagiert sehr auf wärme oder kälte es fühlt sich so an als ob die Haut an der stelle offen wäre oder verbrannt aber auf der Haut ist nichts zu sehen. Ich werd natürlich demnächst zum Arzt gehen wen es nicht besser wird ach ja die schmerzen hatte ich auch danach teilweise in der Wade aber die sind verschwunden.... Was könnte das sein?

Antwort
von Herb3472, 57

Das kann Vieles sein, von Durchblutungsstörungen bis zur Thrombose, vom Insektenstich oder einer Hautirritation bis zu einer Allergie. Arztbesuch ist dringendst(!) angesagt!

Antwort
von Maleachen, 49

trockene haut oder iein stechviech

Antwort
von eggenberg1, 42

du hast  seid  5  !!!  tagen solche beschwerden   und gehst  damit   irgendwann demnächst zum arzt?? -- fragst  aber hier nach   wo laien dir eine antwort geben sollen ??   so was  versteh mal  jemand .

du hast vermutlich eine handfeste venenentzündung  im  bein  und da muß dringendst behandlet  werden  ,wenn du keine thrombose  riskieren willst-- also bitte umgehend  morgen früh zum arzt--

  egal wie lange du dort  sitzen mußt !!


Antwort
von eggenberg1, 34

buddy  du bist 18 jahren und hast  ständig  kreislaufund -atemprobleme --

nimmst du die pille ?? 

wurden deine probleme (  vom 9. d.j. )  abgeklärt ??

du darfst bitte nicth so oberflächlich sein mit  deiner gesundheit  , du mußt  das unbedingt  durchchecken  lassen -- es kann von de r pille kommen, wenn du sie nimmst- laß dich  über andere verhütungsmittel  ,die nicht hormonell sind ,beraten !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten