Frage von nutzer99887766, 86

Brennen und Jucken auf der Eichel mit leichter gelblicher Verfärbung!?

Hallo, ich hatte ungeschützten Geschlechtsverkehr mit einer Frau. Seither habe ich ein Brennen und Jucken auf der Eichel. Diese ist zudem leicht gelblich verfärbt. Leichte Pickel sind erkennbar (aber minimal). Ich habe unter ärztlicher Anleitung Clotrimazol-Creme/ Fusidinsäure acis Creme/ Flotiran-Creme/ Doxycyclin 100 mg versucht. Tripper und Chlamydien wurden durch Test ausgeschlossen. Nichts hilft. Hat jemand einen Rat für mich. Vielen Dank im Voraus. ?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von stonitsch, 47

Hi nutzer99887766,Schein eine sogenannte Balanitis zu sein.Ein Abstrich auf Bakterien und Pilze erscheint notwendig zu sein.Häufige Erreger sind pyogene Staphylokokken,Trichomonaden.Oft ist es nicht nur eine Entzündung der Eichel,meist kombiniert mit Entzündung der haut des inneren Vorhautblattes.Lokal sind Kamillenbäder sinnvoll.Wegen anderer Erkrankungen wie Lichen sclerosus sollte bald ein Urologe aufgesucht werden.LG Sao

Kommentar von nutzer99887766 ,

im Augenblick mache ich gerade Salzbäder. Die wurden mir empfohlen. Ist Kamille besser?

Antwort
von Psylinchen23, 86

Geh am besten zum Urologischen Arzt.Hört sich gar nicht gut an.

Antwort
von PoisonArrow, 77

Klingt nach einer Pilzinfektion. Würde ich mit zum Arzt (Hausarzt oder Urologen) gehen. Der wird Dir eine Salbe verschreiben, damit sollte es wieder weggehen.

Grüße, ----->

Kommentar von unicorn202 ,

Er hat einen bekommen, steht auch da, jedoch hilft das nicht.

Kommentar von PoisonArrow ,

JETZT steht es da, richtig. Der erweiterte Fragetext wurde anscheinend vom Fragesteller ergänzt, als meine Antwort schon geschrieben war. Grüße, ----->

Antwort
von Weisefrau, 73

Hallo, geh zum Arzt!

Kommentar von unicorn202 ,

Er war beim Arzt, das steht auch da.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community