Frage von MiaLiebling, 145

Brennen im Unterleib durch Sex in der SS?

Hallo ihr lieben.

Seit 4 Tagen weiß ich nun das ich schwanger bin und bin ganzschön aufgeregt und so glücklich. Hab direkt 4+0 erfahren das ich schwanger bin aber mein FA wollte mir leider nicht viel Mut machen das ich das Kind wirklich halten kann. Es ist ein Wunschkind und hat auch direkt nach 2 Monaten 'üben' geklappt.

Nun zu meiner Frage: 4+0 hatte ich ein leichtes ziehen im Unterleib und ab und an war mir etwas schwindlig. Abends hatten mein Freund und ich Sex und in der Nacht hatte ich so ein ziehen/Brennen im Unterleib wovon ich dann auch wach wurde. Mein Freund und ich hatten dann nachts nocheinmal Sex. 4+1 hatte ich den ganzen Tag über dieses Brennen und ziehen, fand ich nicht weiter schlimm, so weiß ich das da was ist :) Abends hatten wir erneut Sex und in dieser Nacht war es dann mit dem brennen ganz schlimm. Hatte 2 Stunden geschlafen und würde dann wegen einer übelkeitsattake und dem brennen wach und blieb das dann auch einige Stunden bevor ich nochmal eine Stunde eingeschlafen bin. Ich war den ganzen Tag total aufgedreht als hätte ich einen Kanister Energydrinks getrunken.

4+2 hörten die Symptome auf und ich hatte seitdem keine Beschwerden mehr. Weder ziehen oder brennen, noch Übelkeit. Ich habe unheimliche Angst einen Abgang gehabt zu haben, gebauten habe ich zwar nicht, aber das muss man ja auch nicht zwingend..

Kann es sein das das brennen nur durchdenken sex kam und die übelkeit durch die ganze aufregung? Denn seit wir keinen Sex mehr hatten war das brennen auch weg?
Ich mache mir echt viel Streß deshalb.

Vielen Dank für die Antworten :)

Antwort
von trizzia, 92

Hallo MiaLiebling,

das es in der Frühschwangerschaft mit den Anzeichen auf und ab geht und das die Anzeichen kommen und gehen ist völlig normal. Schau mal http://www.mamawissen.de/fruehschwangerschaft/ Das Ziehen im Unterleib kommt wahrscheinlich von den Mutterbändern die dehnen und lockern sich durch die Hormonumstellung schon ab dem Beginn der Frühschwangerschaft. Ist die Schwangerschaft intakt schadet GV deinem Kind nicht, es gibt Fälle wie beispielsweise wenn man einen verkürzten Gebärmutterhals dann rät der FA von GV ab. Ansonsten musst du entscheiden, was dir gut tut und gefällt - eine Gefahr für dein Baby besteht dadurch nicht. 

Kommentar von MiaLiebling ,

Vielen Dank für deine liebe Antwort :) Du hast mir wirklich sehr viel Mut gemacht! Schönes Wochenende wünsche ich dir 😊

Antwort
von Ursusmaritimus, 145

Mach dir keine Sorgen! Durch Sex verliert man kein Kind, aber dein Körper baut sich für die Schwangerschaft um und das kann schon mal zu vorübergehenden Beschwerden führen.

Kommentar von Windspender ,

Das ist die Frage...Umbau oder abgangsvorbereitung :/

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Umbau! ein Abgang in den ersten hundert Tagen der Schwangerschaft hat keine "Vorabsymptome"

Kommentar von MiaLiebling ,

Ich denke nicht das ich durch den Sex das Kind verliere, die frage ist ob das brennen das ich verspürt habe vielleicht garnicht durch die SS kam sondern durch den Sex, denn das würde erklären warum ich es nichtmehr habe seit wir die Finger voneinander lassen ;D Ich mache mir lediglich sorgen, weil ich dieses Brennen als angenehm empfunden habe weil es mich stetig daran erinnert hat da ist mein Baby und als es weg war fing ich schlicht an mir sorgen zu machen.

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Mache dir nicht zuviele Sorgen, Schwangerschaft ist ein von der Natur in Generationen perfektionierter Vorgang welcher unser Überleben (in der nächsten Generation) sichert. Das klappt schon!

Kommentar von MiaLiebling ,

Danke für die lieben Worte! Ich habe LEIDER ziemlich viel gelesen über Abgänge und das 30% der Schwangerschaften in den ersten 12 Wochen enden.. Das macht mir ziemlich zu schaffen 😳

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Das mit den Abgängen ist richtig, dann wenn der Embryo sich nicht richtig entwickelt wird er in diesem Fall vom Körper entfernt um die Mutter nicht zu gefährden, denn du kannst dann wieder schwanger werden. Aber das hat nichts mit dem Brennen im Unterleib zu tun.

Kommentar von MiaLiebling ,

Ok. Angenommen ich hätte einen Abgang ohne Blut, wäre ein Schwangerschaftstest dann noch positiv oder würde er negativ ausfallen, ich hab das Gefühl ich dreh noch durch :C

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Ich bin kein Gynäkologe (nur Vater) wenn dich die Angst überwältigt gehe zur gynäkologischen Ambulanz, aber meine persönliche Überzeugung ist das alles in Ordnung ist.

Antwort
von Sneeziee, 43

In meiner Schwangerschaft hatte ich durchgehend immer ein ziehen im Unterleib. Das ist völlig normal :)
Was ich nicht verstehe: Warum hat dein Arzt dir nicht viel Mut gemacht, dass du das Baby halten kannst? Gibts da eine Vorgeschichte? oO Ansonsten würde ich den Arzt wechseln, wenn er das einfach mal so im Raum stehen lässt, ohne fundierte Begründung.

Antwort
von Windspender, 91

Nein am sex kann es nicht liegen. Es wird etwas körperliches sein, vielleicht wirklich, was mit deiner gebärmutter / baby zu tun hat ( Abgangssymthome / vorbereitung ). 

Aber andererseits wäre es auch verständlich, wenn ich hier erfahre, was du alles falsche trinken tust :/

Zitat:

einen Kanister Energydrinks getrunken

Das und vieles mehr sind nachteilig für babys und deren entwicklung !!!!

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Richtig Lesen hilft!

Kommentar von MiaLiebling ,

Ich trinke hauptsächlich Wasser und tee, ab und zu ein Glas cola. Ich trinke schon seit Ewigkeiten keine Energydrinks mehr, ich war nur den ganzen Tag so aufgedreht und komischerweise garnicht müde sondern hellwach. Das sollte lediglich erklären wie ich mich fühlte aber keinesfalls würde ich meinem Baby soetwas antun. 😊

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Dein ganzer Hormonhaushalt baut sich um, das du nun total überdreht bist ist normal. Tue nur deinem Partner einen Gefallen und lasse ihn (unter deinen kommenden Hormonschwankungen, Essgelüsten, veränderten Geruchswahrnehmenungen etc.) nicht so sehr darunter leiden.

Kommentar von Windspender ,

sorry, für mein falsches lesen. ich hab bloß energy drinks gelesen und war wieder auf 180, wie ein mensch selbst sein kind so schädigen kann :)

Kommentar von MiaLiebling ,

Ich war vorgestern überdreht, von vorgestern auf gestern habe ich durchgeschlafen und war den ganzen Tag müde und träge und mir hat irgendwie dieses Glücksgefühl das ich am Tag zuvor noch hatte gefehlt. Vielleicht sind es Tatsächlich nur die Hormone

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Als Vater und Beobachter.......Ja, es sind die Hormone!!!!!!

Kommentar von MiaLiebling ,

genau das verstehe ich auch nicht. Es gibt so viele Menschen die gerne ein Kind möchten und keines bekommen, oder ein behindertes obwohl sie sich gut um sich und das Baby kümmern und andere nehmen Drogen, trinken Alkohol und kümmern sich nicht und bekommen ein gesundes Kind.

Kommentar von Windspender ,

Ob die kinder wirklich gesund zur welt kommen, ist mal dahingestellt, denn alkohol, Rauchen, Koffein, usw ist nicht wirklich gesund. Sollten die kinder doch gesund zur welt kommen, was erwarten sie ? Ne drogenkranke familie, wo das Kind nicht erwünscht / geliebt wird.


Gerade paare, die sich ein kind wünschen, schauen auf so viele kleinigkeiten, dass sie sich dadurch auch ziemlich wild machen können. Diese Stress wirkt sich dann vielleicht auch auf das baby aus.

Deshalb ! seid voll entspannt und freud euch auf das baby :)

Kommentar von MiaLiebling ,

Wir freuen uns ja, aber da es das erste ist und mein FA mir keine große Hoffnung machen wollte und mich einfach erst in 3 Wochen zum Termin sehen will macht mich das alles ziemlich nervös. Auf der Arbeit musste ich schon Bescheid sagen, da ich im Einzelhandel arbeite und dort schwer heben muss und unsere Eltern haben wir gestern bzw meine weihen wir heute ein. Das schlimmste wäre wenn ich in 3 Wochen zum Termin komme und mir der Arzt sagt das ich mein Kind verloren habe...

Kommentar von Windspender ,

Ich verstehe deine sorgen / Gedanken. Mir ginge es wohl genauso in deiner situation ( bin ne frau ). gerade beim ersten kind ist alles neu....für beide, dich und deinen Mann. 

Ich kann wirklich nur empfehlen, wie du es schon tatest, jeden bescheid zu geben, damit du weniger stress erfährst und dass Kind sich gesund in dir entwickeln kann. Sucht euch ne hebamme. Vielleicht kann sie bei fragen und sorgen besser helfen als der FA.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community