Frage von magda0611, 45

Brennen im Intimbereich und wund?

Bitte helft mir, ich hatte vor einem Monat eine schlimme Blasenentzündung und musste 2 Wochen Antibiotika nehmen. Nach 2 Wochen war die Blasenenzündung weg, ich habe aber ständig ein brennen im Intimbereich verspürt. Das brennen wird immer schlimm, war dann beim Frauenarzt die hat einen Pilz festgestellt. habe den dann behandelt mit Zäpfchen und Creme. dann habe ich noch 7 Tage lang eine Milchsäurebakterienkur gemacht, auch keine Besserung. Das brennen ist so schlimm, es hat sich jetzt auch eine Wunde gebildet hinterm Scheideneingang. Sex geht gar nicht, es brennt wie Feuer!! was kann ich machen? nochmal eine Pilzbehandlung?

Antwort
von Steffile, 25

Ja geh auf jeden Fall nochmal zum FA.

Und versuch Zucker zu vermeiden.

Antwort
von Shany, 27

Eien anderen Arzt aufsuchen

Antwort
von Cherry1985, 28

zum Arzt und gegen das brennen ein Sitzbad in Kamille gegen das wund sein

Antwort
von Bambi201264, 19

Hm. Sehr bedenklich.

Hat Dein Sexpartner sich auch behandeln lassen???

Sonst Ping-Pong. ;(

Kommentar von magda0611 ,

nein er hat sich nicht behandeln lassen, haben immer ein Kondom benutzt. ich denke nicht das es von ihm kommt, ich denke durch das Antibiotika ist alles aus dem Gleichgewicht.

Kommentar von Bambi201264 ,

Das kann schon sein, aber dadurch bildet sich sicher keine Wunde!

Vielleicht doch mal den Arzt wechseln...

Gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten