Brennen des Magens. Was ist das?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

es könnte Sodbrennen sein.
Gegen dies können Nüsse oder etwas Brot helfen.
Führe ambesten Tagebuch wann und worauf du diese symtome hast und kläre dies anschließend mit einem Arzt.
Sodbrenn ist auch medikamentös behandelbar im Notfall .
Bevor du irgend einem Rat hier nachgehst, frage immer erst beim Arzt oder zumindest in der Apotheke nach
(wenn du Tabletten nimmst, könnte das auch eine Nebenwirkung sein)

Auf jeden Fall zum Arzt gehen, das kann gefährlich werden.

Deine Magenschleimhaut ist vermutlich beschädigt. Vermutlich zu viel saure lebensmittel gegessen und zu wenig basische. ich würde zum arzt gehen, und dir einen säureblocker sowie auch ein medikament zur wiederherstellung der magenschleimhaut holen. hatte lange zeit das gleiche problem. ausserdem kann es sein, dass dein krebsrisiko stark erhöht wird wenn du es nicht behandeln lässt.

Reizmagen/Sodbrennen -> Google

Was möchtest Du wissen?