Frage von IwasAFool, 77

Brennen beim Urinieren?

Hallo,

seit ungefähr einer Woche habe ich direkt nach dem Wasser lassen ein manchmal starkes, manchmal weniger starkes brennen in der Harnröhre. Gelegentlich folgen danach auch Kontraktionen, ähnlich wie bei einem Orgasmus und das Brennen hält meist noch einige Stunden nach dem Toiletten Gang an. Auffällig sind auch die vermehrten Toiletten Gänge mit oft nur wenig Urinabgabe. Weitere Beschwerden wie Nierenschmerzen oder Fieber habe ich nicht. Ich hatte mit meinem Freund eines Abends Sex ohne Kondom und am nächsten morgen begannen dann die Beschwerden. Da ich dies schon einmal hatte, aber es nach 1-2 Tagen von alleine besser wurde, hatte ich mir zunächst keine Sorgen gemacht, nun habe ich das Brennen aber schon eine Woche lang. Kann es sich um eine bakterielle Infektion handeln?

Antwort
von Muckula, 24

Hi,

klingt nach einer Blaseninfektion. Geh zum Arzt und lass dir ein Antibiotikum dagegen verschreiben. Gute Besserung!

Antwort
von TomMike001, 21

Brennen beim Wasserlassen und vermehrte Toilettengänge deuten immer auf eine Entzündung hin, entweder Blasenentzünung oder die sehr schmerzhafte Nierenbeckenentzündung.

In deinem Fall hört sich das nach einer Blasenentzündung an. Da musst Du auf jeden Fall mit zum Arzt am besten zum Urologen, der Dir entsprechende Medikamente gibt, die in der Regel auch sehr schnell anschlagen. Hausmittel gibt´s da keine. Was Du unterstützend tun kannst, ist viel trinken, um Nieren und Blase zu spülen.

Kommentar von IwasAFool ,

warum bekomme ich eine blasenentzündung vom sex?

Kommentar von TomMike001 ,

Weil es auch eine bakterielle Infektion ist! Kann also auch davon kommen! Es kann sich auch zufällig zeitgleich ergeben haben. Möglich ist alles! Deshalb zum Doc!

Antwort
von david877, 4

aus Ihrer Beschreibung, klingt es wie eine Blasenentzündung, die Kräutertherapie Fuyan Pille http://global.fuyanpills.com/Fuyan\_pill/ ist das, was den Einsatz zu behandeln ist es, aber man sollte immer noch halten Sie von dem Versuch zu gönnen Sie, bis Sie wieder vom Arzt rief hören.




Antwort
von butz1510, 35

Klingt ganz stark nach Blasenentzündung. Ich würde an Deiner Stelle doch lieber zum Arzt gehen. Die Medikamente wirken recht schnell. 

Antwort
von ManuViernheim, 44

Vielleicht hast Du eine Blasenentzündung.

Kläre das bitte mit einem Arzt ab.


Kommentar von IwasAFool ,

gibt es hausmittel mit denen ich es alleine behandeln hand?

Kommentar von ManuViernheim ,

Viel Wasser und Cranberrysaft trinken wirken entzündungshemmend.

Kommentar von Muckula ,

Nein, geh zum Arzt. Ich bin wahrlich kein Fan von Antibiotika, aber bei einer Blasenentzündung ist das wirklich sinnvoll. Das kann sonst chronisch werden, und mit einem AB ist der Spuk nach spätestens 2-3 Tagen vorbei.

Antwort
von sozialtusi, 48

Ja, kann es.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community