Frage von opeldriver, 78

bremst der prozessor meine gpu aus?

hallo! ich spiele mit den gedanken mir eine gigabyte gtx980ti waterforce zuzulegen. mein system: amd phenom II x6 1055T @2,8GHZ, 16gb ddr3 ram 1333. bremst das die gpu aus? hab mir die vive gekauft und dachte ich versuchs mal mit dem bestehenden system. cpu is halt schon älter aber bis jetzt gab es keine probleme damit.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von floppydisk, 60

die gpu ist schon seit jahren über den berg, du wirst mit glück vielleicht 25-30% der leistung erreichen, die du mit einer anständigen cpu hättest. selbst ein fx8350 macht mit dieser karte noch keinen sinn.

Kommentar von opeldriver ,

Also besser komplettes system mit einer intel i5 oder i7 cpu bauen?

Kommentar von floppydisk ,

bei einer 980ti (die im übrigen absolut miserables preis/leistungsverhältnis hat) sollte man auf jeden fall bereits zu einem i7 greifen.

ich würde komplett neu bauen, deine hardware ist teilweise ja noch nicht schlecht, aber über den berg und mit aktueller hardware nicht mehr kompatibel.

die neue amd 490x ist nach ersten benchmarks übrigens genauso schnell wie eine 980ti - bei halbem preis. würde also definitiv warten.

Antwort
von Invert801, 33

um diese karte zu befeuern brauchst du schon nen vernünftigen prozessor. ich glaub ab i5 4690 macht es sinn. vorher ist der prozessor das nadelöhr

Antwort
von wusel16, 13

Du weißt schon das AMD "6Kerner" in Wirklichkeit nur drei Physikalische Kerne haben und durch (bei Intel heißts Hyperthreading) 6 Threads hat also noch 3 Virtuelle Kerne dies nicht so wirklich bringen und AMD die CPUs als "6 Kerner" anpreisen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community