Frage von Sophuhuhuhu, 70

bremsflüssigkeit Wie kann das sein huhuhhuuuu?

Also ich war gestern nach der Arbeit noch beim Mechaniker weil bei mein Auto ständig so ein Dreieck im Ausrufezeichen aufgeleuchtet ist und gepiepst hat dann hat er gesagt ja das hengt mit der bremsflussigkeit zusammen und und es hat ihm gewundert das ich mit dem Auto noch nachhause gekommen bin weil da fällt ja alles aus Kupplung Bremse Gas kann nicht Berg lenken usw. Wie kann das sein das aufeinmal die bremsflussigkeit weg ist und wovon kann das kommen? Wie kann ich besser aufpassen das mir das nicht mehr passiert? Danke

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 20

Ich weiss zwas nicht, was 'Berg lenken' sein soll, aber die Bremsflüsigkeit ist nur fürs Bremsen da (es sei denn du fährst einen alten Citroen).

Aufpassen kannst du, indem du regelmäßig den Bremsflüssigkeitsstand kontrollierst und nicht erst wartest, bis Warnmeldungen kommen.

Was hat der Mechaniker gemacht? Ohne den Defekt zu reparieren wird er dich doch wohl nicht weiterfahren gelassen haben? Bremsflüssigkeit darf nie verloren gehen. Wenn doch, gibts ein undichte Stelle, die früher oder später zum Ausfall der Bremse führen wird.

Antwort
von berieger, 29

Ich nehme mal an du hast 'ne alte Kiste. Da ist die Bremsfl. separat von der Kupplungsfl. und der Servofl. Tja, wenn man die Bfl. nie checkt bzw. nachfüllt,  kann sowas passieren. Die Bfl. darf nie leer werden. Wenn ja, kommt LUFT in die Schläuche und Luft lässt sich zusammendrücken (mit dem Bremspedal über einen Kolben, Bfl nicht) aber das wissen viele Autofahrer nicht. Und wenn du dann aufs Gaspedal drückst hast du kein Druck auf die Brems/backen/Schuhe und du fährst gegen einen Baum usw., weil das Auto nicht bremst. Alles klar?

Antwort
von Fraganti, 27

Da hast du wohl etwas falsch verstanden. 

Die Bremsflüssigkeit hat weder etwas mit der Lenkung, noch mit dem Gas oder der Kupplung zu tun.

Kommentar von Ghostmaster370 ,

Das stimmt so nicht ganz. Eine hydraulisch betätigte Kupplung wird über die Bremsflüssigkeit versorgt. Die Kupplung kann also sehr wohl ausfallen wenn die Bremsflüssigkeit verschwunden ist.

Kommentar von ronnyarmin ,

NIcht immer sind Kupplungs- und Bremskreislauf der Gleiche. Es kommt aufs Auto an. Da das nicht verraten wurde, bleibt es beim Rätselraten.

Wie auch immer: Die undichte Stelle muss gefunden wurden. Im jetztigen Zustand ist das Auto nicht verkehrssicher.

Antwort
von DjangoFrauchen, 43

Da kann ein Schlauch kaputt gegangen sein, da kannste nix machen, sowas kommt vor.

Antwort
von joheipo, 23

Da ist sicherlich eine Leckstelle im System.

Was hat der Mechaniker denn gemacht? Hat er das Auto auf die Bühne genommen und sich alle Bremsleitungen und Räder angesehen?

Es ist lebenswichtig (nicht nur für Dich und Deinen Beifahrer allein!), daß die Bremse einwandfrei ist.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten