Frage von KingVeltins, 69

Bremsen so abgefahren, dass sie blockiert?

Hallo 😊
Meine bremsen sind runter, Scheiben und Belege. Hab schon am Dienstag Termin in der Werkstatt.
Jetzt wollte ich gestern nur eine kurze Strecke mit meinem Flitzer (Fiat 500) fahren und bin leider mitten auf der Straße stehen geblieben. Bremse vorne links blockierte und ich konnte nur noch rückwärts fahren 😑 bin dann rückwärts eingeparkt und konnte dann plötzlich wieder vorwärts fahren. Bin dann schnell nach Hause und hab ich abgestellt. Ist dass normal wenn die Bremsen runter sind oder muss ich mit einem großen Schaden rechnen?

Antwort
von syncopcgda, 36

Das ist etwas mysteriös. Eine Scheibenbremse kann normalerweise nicht blockieren, auch nicht, wenn schon mit dem Trägerblech gebremst wird. Voll blockieren kann sie nur, wenn die Scheibe gebrochen ist.

Kommentar von KingVeltins ,

Ja aber dann kommt ja das komische dass ich später weiterfahren konnte

Kommentar von syncopcgda ,

Da fällt mir jetzt nur noch ein, dass evt. ein Bremskolben in ausgefahrener Stellung im Bremssattel vorübergehend geklemmt hat. Er könnte sich verkantet haben, wenn er wegen der verschlissenen Beläge extrem weit ausgefahren war.

Antwort
von Schrappnelle, 42

Stell dir vor, jemand würde mit einem Hammer auf ein Stück Metall schlagen.Eventuell bleibt ein dauerhafter Schaden bestehen. Denn da wirken große Kräfte. Mach solche Sachen einfach nicht.

Antwort
von NurZurSache, 30

Zumindest ist es besser nicht Fahren zu können, als plötzlich keine Bremswirkung mehr zu haben.
Wer mit defektem Auto, defekten Bremsen noch schlimmer, sich im Straßenverkehr bewegt gefährt nicht nur sich, sondern auch andere. Bei 1 Unfall bedeutet für dich man fährt ohne Versicherung und ohne Betriebsergebnis. Das gibt min. Teilschuld! Evt. Führerschein Entzug.
Und Du machst Die sorgen um dein Auto?
Stell dir vor Du fährst jemanden an, der jung ist und lebens lang Erwerbsfähig wäre!, Du hast keinen Versicherungschutz bei grober fahrlässigkeit. Da könnten einige Millionen € Schadens Ersatz auf die zu kommen.
Wer am falsche Platze spart, der zahlt unter Umständen unterm Strich zigfach draus.
Man spielt nicht mit dem Leben Anderer!!!
Denk mal drübert nach!
Ich lebe von Zahlungen einer KFZ Unfall Versicherung! Ich kenne sämtliche Rechnungen!
Ich hatte mehr Glück, als der Verursacher + ( Falschfahrer)

Antwort
von AbfredBuck, 31

Kann es auch sein , dass nach längerem Stand  die festgerostet sind ?

Rückwärtsgang rein und einen kräftigen ruck nach hinten , dann lösen die sich vielleicht wieder .   Hat ich beim Corsa auch immer wieder 



Kommentar von KingVeltins ,

Nein, fahr eigentlich täglich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten