Frage von XxMarvin95xX, 97

Bremsen quietschen regelmäßig und beim Bremsen?

Hallo Leute, mein rechtes Hinterrad quietscht plötzlich seit gestern. Es quietscht immer beim bremsen und wenn das Rad eine volle Umdrehung gemacht hat, zwischenzeitlich hört es aber auch mal für ca 4 Sekunden auf, wenn ich das Auto ausrollen lasse. Was kann das sein? Und kann ich damit die Woche noch zur Arbeit fahren? Vielen Dank und LG

Antwort
von Rizilaus, 97

Lass bitte die bremsanlage prüfen. Der bremsbelag hinten rechts könnte fast verschlissen sein und nun am rostrand der bremsscheibe streifen. Wennn du dich nicht beeilst sind die Bremsscheiben schrott. Sobald die Ankerplatte des Bremsbelags frei liegt, zerrupft er die bremsscheibe.

Kommentar von XxMarvin95xX ,

Also lieber auto ruhen lassen? Wie viel kostet das nur den Bremsbelag auszutauschen und wenn ich fahren würde wie viel Bremsbelag+ Scheibe?

Kommentar von Rizilaus ,

Es kommt auf die Marke/Modell an. Im schnitt kosten die Beläge ca. 60€. fährst du weiter und zerlegst die scheibe kommen noch mal 90€ drauf.

Für den Tausch geht ne Stunde arbeit drauf. Also noch mals 70€.

Mit etwas glück sind die bremsscheiben noch zu gebrauchen. Bedeutet aber, dass du umgehend in die Werkstatt musst.

Kommentar von XxMarvin95xX ,

Ich fahre einen Honda Civic Type R 🙈 Wird also teuer :/

Kommentar von Rizilaus ,

Naja. Damit muss man schon beim Autokauf rechnen.

Antwort
von PiXxo33, 73

Ja, das ist Das Verschleißsystem der Bremsklötze, ein kleiner Haken der bei zu wenig Belag auf der Bremsscheibe schleift und dadurch das quietschen verursacht:)

Kommentar von Rizilaus ,

Das system wird aber kaum verbaut. Das darfst du nicht vergessen. Sogut wie kein europäusches Fahrzeug hat dies.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community