Frage von jungjan, 40

Bremse defekt Renault Twingo?

Hallo Ich habe folgendes Problem. Vor kurzem habe ich den Rückwärtsgang eingelegt und bin auch einer Parklücke raus gefahren. Dabei hat das rechte Hinterrad blockiert. Nach ein paar Metern fuhr ich um eine Kurve und es knallte einmal.Ich bin sofort angehalten da es sich angehört hat als wäre mir ein Reifen geplatzt. Dem war allerdings nicht so. Also bin ich weiter gefahren....ging auch erstmal.

Nach einem Stopp an einer Tankstelle hatte ich das Gefühl das sich etwas gelöst hat....da die Bremswirkung immer schlimmer oder schlechter wurde. Seitdem steht das Auto natürlich.

Laut ATU Werkstatt war es erst nur das Bremsseil mit Kosten um die 100€ mit Einbau. Nun sollen es aber die Bremsbacken sein...mit Einbau und Zubehör bei 220€.

Ich weiß nun nicht,ob ich es machen lassen soll....da ich eher das Gefühl habe dir Wien mich über den Tisch ziehen.

Was meint ihr ? Hat evt auch aus der Ferne eine ungefähre Diagnose?

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 26

Die Fehlerdiagnose von ATU klingt plausibel. Ob sie wirklich zutrifft, lässt sich aus der Ferne nicht beurteilen.

Ob der Preis ok ist, kann ich nicht beurteilen. Für 220€ ein neues Handbremsseil einzusetzen und die Bremsbacken zu erneuern plus Arbeitszeit kann aber durchaus hinkommen.

Wie teuer ist das Material, und von welchem Zubehör ist die Rede?

Antwort
von dermick74, 17

Hallo,

ich muss zugeben das ich den A laden nicht ausstehen kann, daher ist meine Antwort hier ein wenig vorbelastet.....dafür sorry.......

Wenn ein Rad blockiert, dann fährt man nicht einfach so.......
Ok, nun ist es ja durch.......
Wenn das Handbremsseil gerissen wäre, hätte sich die Bremse entspannt und der Knall wäre nicht gekommen.....behaupte ich...

Es kann natürlich sein, das etwas gehakt hat und beim Fahren hat es den Radbremszylinder erledigt.......sowas kommt vor...mich ärgert nur die Aussage der Werkstatt....Bremsseil......

220€ wäre mir persönlich bei ATU zu viel.... das ist eine Arbeit für knapp ne Stunde, die Ersatzteile liegen bei ca.80-90 Euro und eine anständige freie Werkstatt hat nen Stundensatz von 75 - 100 Euro.......

Da ich aber wie gesagt ein persönliches Problem mit dem Laden habe würde ich mein Auto da weg holen...

Übrigens.....nur so am Rande......das das Hinterrad blockiert ist relativ normal bei den Kisten :-) die Bremse will gepflegt und gewechselt werden 

Ich wünsch Dir alles Gute 

Antwort
von DerBube01, 22

Da Bremsflüssigkeit ausgelaufen ist, ist es unvermeidbar die Bremsklötze mit zu wechseln, auf beiden Seiten Natürlich.


Aber bitte NICHT bei ATU.


Wir haben in einer Freien Werkstatt , mit dem Corsa von meiner Frau, 160,- bezahlt.

Bremsen beide Seiten neu und ein Bremssattel/ Zylinder.

( Trommelbremse )

Kommentar von jungjan ,

leider hab ich denen schon ein Auftrag erteilt...weil ich mein Auto wegen der Arbeit dringend benötige. Ich hab nur die Sorge das die mich abzocken wollen. Meine Eltern sagten mir gerade eben das ATU auf jedenfall nicht gut ist und die Teile einbauen die nicht nötig gewesen wären.

Kommentar von ronnyarmin ,

Da Bremsflüssigkeit ausgelaufen ist

Wo steht das?

Kommentar von DerBube01 ,

Da ist stark von auzugehen wenn der Zylinder kaputt ist!

2. wird es zu 99% immer mit gewechselt wenn der Zylinder gewechselt wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community