Frage von GuangDong, 38

Bremsbeläge Golf 4 fast unten/ komplett unten?

Hej ich habe eine Frage und zwar ist bei mir schon länger bekannt, dass die Bremsbeläge vorne ziemlich unten waren der Typ von der Werkstatt hat gemeint ich soll zu ihm kommen wenn die kratzen, das tun sie jetzt auch aber nur manchmal und manchmal nicht es kommt auch nicht darauf an wie feste ich bremse manchmal kratzen sie beim starken Bremse und manchmal nicht. Jetzt ist ja morgen Leder Sonntag und ich würde sie am liebsten am Montag machen lassen, aber bis dahin sind die Bremsbeläge wohl noch nicht bestellt und da somit würde ich sie am Dienstag gerne machen lassen nur ist das Problem am Montag brauche ich mein Auto um zur Arbeit zu kommen um diese Uhrzeit fahren leider noch keine Busse bei uns sonst würde ich damit fahren. Nun ist meine Frage, kann ich am Montag noch die 30km zur Arbeit fahren und zurück? Ich fahre ja auch schon extra keine Autobahn mehr und versuche möglichst durch Motorbremse die Bremsen etwas zu entlasten. Mittwoch wäre natürlich am besten , da ich da frei hab aber ich hab da ehrlich gesagt zu geoße Angst vor noch so lange damit zu fahren. Habe zwar heute einen Komleg das Problem geschildert, der sich damit auskennt, dieser meinte er würde es auch machen aber der würde das wohl erst am Wochenende machen er hat gemeint es sei nicht schlimm so rumzufahren bis zum Wochenende aber ich bin da etwas anderer Meinung. Danke im Voraus

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 10

Also wenn es nur manchmal beim Bremsen kratzt wird wahrscheinlich gar nicht der Bremsbelag ganz verschlissen sein sondern soweit dass der Rand der etwas eingelaufenen Bremsscheibe zwischenzeitlich am Belagträger streift.

Wahrscheinlich hat der Typ der Werkstatt auch gesehen dass ein Rand vorhanden ist, der sich zuerst mit Kratzen bemerkbar machen wird und Dir deshalb den Rat gegeben zu kommen wenn es kratzt. Sonst würde ich es als unverantwortungsvoll von dem betrachten Dir solche Ratschläge zu geben.

Wenn es durchgehend beim Bremsen rauscht ist ein Belag wirklich ganz verbraucht, ab dann ist auch ein Wechsel der Bremsscheiben nötig. Kann auch sein dass die Bremsscheiben ohnehin eingelaufen sind und sowieso gewechselt werden müssen, dann wäre es auch nicht so wild wenn die Beläge wirklich bis auf Eisen gehen.

Ich kann Dir nun auch nicht den ultimativen Tipp geben, dazu müsste ich die Bremsen an Deinem Auto sehen. Für mich klingt es als könntest Du problemlos am Montag noch zur Arbeit und zurück und erst am Dienstag zur Werkstatt, aber ich kann nicht ausschliessen dass jede weitere Fahrt dringend unterlassen werden sollte.

Antwort
von 716167, 24

Wenn die Bremsbeläge schon soweit runter sind dass sie "kratzen": dann bremst du mit Metall auf der Bremsscheibe. Somit müssen nicht nur die Beläge sondern auch die Bremsscheibe getauscht werden.

Lass das Auto stehen!

Antwort
von Alopezie, 10

1-2 Tage kannst du evtl noch fahren aber wenn es kratzt musst du vllt die Scheibe auch erneuern.

Antwort
von sozialtusi, 21

Viele Autos haben ein "Vorwarnsystem" - das heißt, es "kratzt" eine Art eingearbeiteter "Sensor". Das tut der schon einige Zeit, bevor die Beläge so runter sind, dass Du nicht mehr fahren kannst. Soähnlich wie das Panikblättchen beim Zigarettenpapier.

Wenn Dein Auto sowas hat, kannst du getrost bis Mittwoch warten. Ich nehme mal an, das hat der Mechaniker auch mit "kratzen" gemeint.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community