Frage von Hagelzuckererbs, 75

Brems und Reaktikonsweg?

Hallo, kann mir vielleicht jemand ganz verständlich  erklären wie man das ausrechnet? Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von peterobm, 43

zu faul um Google zu nutzen ^^

http://www.fahrschule-123.de/formeln/reaktionsweg/

http://www.fahrschule-123.de/formeln/bremsweg/

Kommentar von Hagelzuckererbs ,

Aber da gibt es einmal Bremsweg normal und einmal Bremsweg gefahrenbremsung was Brauch ich denn für die Prüfung

Kommentar von peterobm ,

BEIDE merken

Kommentar von Hagelzuckererbs ,

Also brems und Reaktionsweg braucht man ?

Antwort
von Spezialwidde, 50

Der Reaktionsweg ist der Weg den das Fahrzeug mit konstanter ungebremster Geschwindigkeit fährt bis der Fahrer den Bremsgrund gecheckt, reagiert und die Bremse betätigt. Dann beginnt die Bremse zu wirken. Der weg den das Fahrzeug von da ab benötigt bis es zum Stillstand gekommen ist ist der Bremsweg. Der Anhalteweg ist die Summe aus beidenWegen. Die Formeln zum Ausrechnen findest du im Internet zuhauf.

Antwort
von fragenpool, 28

Bremsweg = Geschwindigkeit durch Zehn, dann zum Quadrat. Beispiel: 80 km/h => 8 * 8 = 64 m

Reaktionsweg = Geschwindigkeit durch Zehn mal Drei. Beispiel: 80 km/h => 8 * 3 = 24 m

Anhalteweg = Summe aus beiden. Hier also 64 m + 24 m = 88 m.

Es gibt auch Apps, mit denen man das üben kann, z. B. Führerschein Mofa (kostenlos, https://play.google.com/store/apps/details?id=de.b4.fragenpool.gui.android.b4) oder Fahrschule 2016 (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.xam2go.gui.android.b3)

Vorsicht mit dem halben Tacho aus der anderen Antwort: Das ist der Abstand den man zum Vordermann halten sollte. In diesem Fall 40 m. Du siehst, dass der Anhalteweg länger ist! Das macht aber in der Praxis nichts, weil der Vordermann ja auch einen Brems- und Reaktionsweg hat und nicht sofort wie angewurzelt stehenbleibt. (Außer er fährt an eine Wand.)

Ich hoffe das hilft.

Antwort
von Erklaerbaer17, 42

Reaktion + Bremsen = Bremsweg Als Leitfaden wird immer halber Tacho benutzt. Also wenn du 50 fährst ist der Bremsweg 25 m und so weiter.

Kommentar von Hagelzuckererbs ,

Ich wollte eigentlich wissen wie man es ausrechnet

Kommentar von Erklaerbaer17 ,

Sorry hatte einen kleinen Fehler drinnen sorry Bremsweg wird anders Berechnet deine Beschreibung und meine nennt man nicht Bremsweg sondern Anhalteweg schau mal hier http://www.fahrschule-123.de/formeln/bremsweg/

Kommentar von fragenpool ,

Stimmt so auch nicht! Das ist die Faustformel für den Abstand zum Vordermann.

Kommentar von Erklaerbaer17 ,

Faustformel zum Bremsweg

Als Bremsweg beschreibt man den Weg, welcher von Beginn der Bremsung bis zum Stillstand benötigt wird. Es wird also angegeben, welche Weg in Metern das Auto während der Bremsung zurücklegt, wobei der Reaktionsweg nicht berücksichtigt wird. 

Allerdings kann die angegebene Formel tatsächlich nur als Faustformel zur Berechnung des Bremswegs genommen werden, da der tatsächliche Bremsweg stark vom Straßenbelag abhängt – sowie dem Zustand der Straße, dem Fahrzeug und der Stärke der Bremsung. Beispielsweise durch Eis auf der Fahrbahn oder einen schlechten Zustand der Bremse oder abgefahrenen Reifen kann sich der Bremsweg deutlich verlängern, durch eine Vollbremsung (Gefahrenbremsung) verkürzen. 

So geht die oben dargestellte Faustformel für den Bremsweg von einer mittelstarken bzw. normalen Bremsung bis zum Stillstand aus. Diese Formel ist Grundlage fast aller Berechnungen des theoretischen und praktischen Prüfungsstoffs der Führerscheinprüfung. Lediglich wenn von einer Gefahrenbremsung, wenn also das Bremspedal mit voller Kraft durchgetreten wird, die Rede ist, wird der errechnete Bremsweg nochmal durch 2 geteilt. 

Für eine normale Bremsung heißt dies: Wenn sich ein Fahrzeug mit einer Geschwindigkeit von 100 km/h bewegt, beträgt der Bremsweg 100m (Bei Gefahrenbremsung 50m), denn: (100:10) * (100:10) = 100m

Bewegt sich das Fahrzeug mit 200 km/h, beträgt der Bremsweg schon 400m (Bei Gefahrenbremsung 200m), denn: (200:10) * (200:10) = 400m

Das heiß bei doppelter Geschwindigkeit ist der Bremsweg 4 mal so lang

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten