Frage von MaxLAN, 52

Breitling Service?

Hallo. Wie teuer ist durchschnittlich der Service für eine Breitling Superocean ( Jahr 2001 , kein Chonograph ). Wie teuer wäre ein neues Zifferblatt und ein neues Armband? Gruß

Expertenantwort
von darkhouse, Community-Experte für Uhr, 41

Ist bei Breitling kein Geheimnis:

http://www.breitling.com/multimedia/pdf/sav/sav-2.pdf

Demnach liegt deine Uhr bei 120 Euro für eine periodische Durchsicht, die Grundüberholung liegt bei 395 Euro. Erstere sollte so alle drei bis vier Jahre erfolgen, jede dritte oder vierte eine Grundüberholung sein.

Neues Zifferblatt: Musst du wohl beim Service erfragen, hier wäre es eine reine Raterei, ebenso das Armband. Bei der Grundüberholung wird jedoch auch das Armband aufgefrischt, Zustand dann wie neu. Im Rahmen der Grundüberholung würde ich auch das Zifferblatt ersetzen lassen, dann wäre dies wohl am preiswertesten mit unterzukriegen.

Kommentar von TomLK ,

Ich halte die angebenden Zeiträume (wenn man sie so pauschal angibt) als zu lang.

Bei Breitling steht so nichts, bei anderen aber sehr wohl.(s.u.) Nun kann man die Service-Politik der Marken als profit-orientiert bezeichnen und die Intervalle als zu kurz, aber eine Grundüberholung nach 9 bis 16 Jahren halte ich bei regelmäßiger, normaler (nicht schonender) Nutzung als deutlich zu lang...

IWC: In order to combat the wear-and-tear on certain moving parts as well as the natural ageing of oils and lubricants, we recommend owners to have an interim service carried out approximately every two years and a full service approximately every five.

Omega: Like any high-precision instrument, a watch needs regular servicing to ensure that it functions perfectly. We cannot indicate the frequency of such work, since it depends entirely on the model, the climate, and the owner’s individual care of the watch. As a general rule, a watch should be serviced every 4 to 5 years, depending on the conditions in which it is used.

Glashütte O: Wir empfehlen eine Revision in Abständen von 3 bis 5 Jahren – in Abhängigkeit von der klimatischen Umgebung und wie die Uhr behandelt wird.

Kommentar von darkhouse ,

Ja, das stimmt natürlich. Habe ich eine Uhr dieser Art ständig in Benutzung und beanspruche sie stark, sollten die Intervalle geringer sein. Aber wenn ich eine solche Uhr nur zu "guten Anlässen" trage, kann man das sicher locker strecken. Der Profitgedanke ist sicher nicht von der Hand zu weisen, aber wer einmal eine 20 Jahre alte Rolex nach einem Full Service in der Hand hatte, weiß, warum das so teuer ist bzw. überhaupt gemacht wird. Auch sind solche Uhren nur so im Wert zu halten oder zu steigern.

Antwort
von Leisewolke, 37

Frag da mal den von Breitling authorisierten Händler vor Ort :http://www.breitling.com/de/service/centers/DE

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community