Frage von abcdefG121, 96

Breitere Schulern, dünnere Hüften + abnehmen, so richtig?

Ich weiss, dass dies schon vielmahl gefragt wird, würde es gerne aber noch für mich wissen :)

Bin 16m, bin eher pummelig. Mein Problem sind die dicken hüften(und beine)

Um Fett an (hauptsächlich) Beinen und Bauch/Hüfte zu verlieren nehme ich an ist das Ding grundsätzlich weniger zu essen.

Ich weiss keinen Ersatz für ein Nutellabrot(für mich) ....

Am Mittag esse ich normal( also halt ein mittagessen^^) <- nehme ich an kann ich so lassen

Am Abend esse ich meistens auch normal wie beim Mittagessen (-> Würde wechseln auf obst und gemüse dass ich irgendwie zubereiten würde..)

Wäre das Essen so grundsätzlich okay?

Dann würde ich zuhause mit einem Gummiband training für schultern und arme damit ich 'breiter' bin^^

Ich wollt noch fragen welche Übungen einen 'breiteren' Rücken(also auf der Seite, die typische V Form erzeugen..

Wär das so im ganzen ok um EIN WENIG / LANGSAM abzunehmen und ein wenig 'breiter' zu werden?

Ausdauer oder so möchte ich nicht machen..

Ich danke euch bereits ganz herzlich für hilfreiche antworten😊😊

Grüsse

Antwort
von hhhhhkkk, 54

Also ich bin zwar ein Mädchen aber mein Freund hatte vor 1 Jahr dasselbe problem. Er hatte erstmal extrem abgenommen also irgendwas wie Definitionsphase hatte er gemacht und dann Massenphase also er hatte abgenommen und hatte dann irgednwie eine bestimmte anzahl an kalorien und kohlenhydrathe etc an sich zugenommen und hat halt an bestimmt bereichen Masse gemacht. Also er ist halt an den schzltern sehr breit und hat halt einen typischen bodybuilder V korper. Ich kenn mich da nicht aus aber er hatte was mit definitions und massenphase gemacht. Guck mal im internet nach was es genau ist weil das haben all seine bodybuilder freunde trainer etc auch gemacjt:)

Kommentar von abcdefG121 ,

ich kenn dass aber ich möchte es auch nicht soweit treiben, vielleicht irgendwann mal, aber danke😊

Kommentar von hhhhhkkk ,

Ich wunsche dir noch viel erfolg tut mir leid fals ich irgednwie falsche informationen gegeben habe kenne das nur von meinem Freund :)))

Antwort
von Qwertuu, 7

An der Ernährung ist erstmal so absolut nichts auszusetzen:) Ich persönlich hab einfach versucht weniger Weizenprodukte zu essen, wie nudeln, Brot usw. klingt zwar hart ist aber eigentlich gar nicht so schwer.

Abends sollte man generell nicht so viel essen, also wär ein Salat, Gemüse oder sowas ganz gut.

Um ein breiteren Rücken zu bekommen musst du vor allem die obere Rückenmuskulatur stärken. Da sind Liegestützen eig am beliebtesten und praktischsten.

hoffe  das hat dir geholfen

LG 

Antwort
von SweetSummerx333, 69

Du kannst nicht gezielt an bestimmten Körperstellen abnehmen, das hängt davon ab, wo dein Körper schnell Fett anlagert bzw abbaut

Kommentar von abcdefG121 ,

Danke :)

Ja irgendwo würde ich ja dann wohl fett abnehmen^^?

Und sonst..😁?

Kommentar von SweetSummerx333 ,

Du kannst theoretisch essen WAS du willst und WANN du willst. Du nimmst nicht zu, wenn du abends kalorienreich ist, wenn dein täglicher Bedarf nicht überschritten ist. (Sonst würdest du abends natürlich zunehmen, weil du dich ja nicht mehr bewegst.) Am wichtigsten sind ausgewogene Ernährung und Sport. Hast du schon mal über Joggen oder Schwimmen nachedacht? Damit werden sehr viele Körperregionen trainiert.

Kommentar von abcdefG121 ,

Ich will eben nicht solches Zeug machen weil ich es sowieso nicht durchalten werde und ich sowieso jeden Tag erst um 18:45 heimkomme..

Im Moment bleibe ich sozusagen immer auf dem gleichen gewicht.. wenn ich also nun jeden Abend besser essen würde müsste ich ja irgendwo abnehmen.. irgendwann und auch wenn langsam an hüften und beinen, oder nicht?

Kommentar von SweetSummerx333 ,

Du kannst nicht an bestimmten Körperstellen abnehmen! Ist eine Fettzelle einmal da, bleibt sie für immer. Du musst die Stellen trainieren, damit sich Muskeln aufbauen und die Fettzellen in Muskelzellen umgewandelt werden. Um Gewicht zu verlieren, musst du täglich 500 Kalorien weniger zu dir nehmen und das ist ne ganze Menge. Das ist ohne Sport nicht zu schaffen. Du könntest doch theoretisch diese Bauch Beine Po Übungen machen, die Mädchen immer machen, wenn du schon keine Zeit für Sport hast.

Kommentar von abcdefG121 ,

dann bekomm ich nen grossen po? nein danke haha😂😁

Kommentar von LadyTremain ,

Er wird davon nicht größer, wie schon gesagt wurde wandelt sich das fett in muskeln um. wenn du nicht konsequent genug bist um regelmäßig sport zu machen, nimm die eine freundin beseite, mit der du zusammen trainierst ,die dich sozusagen zwingt und dich motiviert

Antwort
von 0hDaeSu, 4

Ohne Körpergröße und Gewicht kann dir kein Mensch zu einer Diät raten oder davon abraten. In den meisten Fällen ist es aber nicht notwendig, etwas Speck an Hüften kein Problem. Problemzonen bleiben oft auch nach harten Diäten und verschwinden gerade beim Aufbau von Muskelmasse.

Ein Nutellabrot zum Frühstück? OK, aber Obst und Eier können auch nicht schaden, vor allem wenn man ein breites Kreuz will.

Liegestützen wurden hier vorgeschlagen und ja, die sind ganz toll zum Aufwärmen, eine tolle Übung aber Muskeln wirst du damit aber nicht viel aufbauen, eine V Form schon garnicht. Schau dass du bei den Klimmzügen einen weiten Griff schaffst, als Änfänger wäre eine Latzugmaschine ganz gut.

Du solltest aber alle anderen Muskelpartien auch trainieren, sonst sieht es lächerlich aus wenn du mal nackt vor deiner Freundin stehst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community