Frage von mwromou, 100

breiiger Stuhlgang = Durchfall?

Hallo und zwar bekomme ich öfters wenn mir kalt ist bzw ich kalte füße habe leichte brauchkrämpfe und mein stuhlgang ist demnach breiig. Jetzt war ich heute schon zum zweiten mal und es ist vielleicht ein tick dünner als zuvor aber halt noch breiig. Im internet steht unterschiedliches dazu, ob es nun durchfall ist oder nicht und ich bin mir jetzt nicht sicher ob das noch unter "normalen stuhlgang" oder zum durchfall zählt..

Antwort
von Nico1993Berlin, 65

Als Krankenpfleger sehe ich unfreiwilliger weise jeden Tag die verschiedensten Arten :D
Also man spricht von mehr als 3 mal Täglich mit flüssiger Konsistenz von Durchfall.

Abhängig auch von Ernährung, Trinkmenge und ob ein Reizdarm vorliegt sowie Stoffwechsel.

Sollte deine Stuhlbeschaffenheit (ohne Form) sich allerdings länger als 3 Monate hinzieht, solltest du zum Arzt gehen.
Eine Stuhlprobe (Blut, Viren/Bakterien chron. +Pankreasenzyme) abgeben, Blutwerte (großes Blutbild, wichtig dabei sind die Entzündungswerte und Pankreaswerte)

Es kommt auch nicht nur auf die Form an sondern auch auf das Aussehen, spricht Farbe, glänzend, dumpf, Beimengungen von Blut oder Schleim, schwimmend, untergehen usw....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten