Frage von Feurios, 87

Breaking Bad Meinung vom Ende etc.?

ACHTUNG MASSIVE SPOILER

Hab einige Fragen rund um Breaking Bad 1.Augenscheinlich stirbt Walt in der letzten Folge allerdings ist es wohl eher ein offenes Ende. Gibt es womöglich eine weitere Staffel?

  1. Findet ihr auch das die letzte Staffel sich "komisch" anfühlt? Ich meine sie war sehr emotional mit dem Tod von Hank Shradder & Gomez aber auch der Tod von der Mutter von Brock (Name vergessen) , der einfach aus Rache geschehen ist weil Jesse versucht hat zu fliehen. Andererseits fand ich das Ende zu vorhersehbar. Mein Englischlehrer hat mir den Tod schon gespoiler als ich gerade bei der 3. Staffel war, nichtsdestotrotz war mir klar, dass er selbst eine Kugel abgekommt von seiner Konstruktion im Auto. Des Weiteren fand ich es irgendwie Schade, dass Walt augenscheinlich stirbt ohne sich mit Walter Jr. und Jesse zu versöhen, fand ich persönlich sehr emotional am Schluss.

  2. Welche Staffel fandet ihr am besten? In meinen Augen war die beste Staffel die 4., es gab viel Action Emotionen und vorallem dass Ende der Staffel, als man Walt mit Maiglöckchen (Name der Pflanze entfallen) im Garten sitzt und der Revolver auf die Pflanze zeigt unglaublich überraschend und unvorhersehbar.

Tut mir leid wegen dem langem Text ich rede nur gerne über Themen die mich beschäftigen

Schönen abend noch.

Antwort
von pedde, 48

Perfekte Serie von vorne bis hinten, lediglich die ersten 2-3 Folgen muss man überstehen, um richtig in Fahrt zu kommen. Am Anfang wird viel erklärt, was auch nötig ist, dennoch muss man schon dran bleiben und nicht nach den ersten 4 Folgen sagen: Uff immer Walter in Unterhosen :D. Auch das Ende war perfekt, weil man die Serie sonst nur (wie Fringe oder Lost) unnötig in die Länge gezogen hätte. So hatte es in Staffel 3 und 4 etwas wie ein super langer Actionfilm. Das schaffen nur ganz ganz wenige Serien.

Auf jeden Fall einer der besten Serien in diesem Genre, die wohl lange noch Kultstatus haben wird wie Lost, mit kleinem Schönheitsfehlern am Anfang und mit dem Mädel von Apartment 23 Krysten Ritter (hätte man auch kürzen können). 

Also Ende top! Weil auch mal nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen. Super Dialoge und tolle Wendungen (dabei mochte ich seit Malcom Mittendrin den Typ nie und habe die Serie auch erst vor 2 Monaten in 2 Wochen durchgeschaut) und vor allem: Ständig die Spannung und Emotionen hochgehaten, ohne Klischee, sondern knallharten Aktionen. Super!

Antwort
von BradleyBiggle, 12

Hallo

nein es wird keine weitere Staffel geben, ich hatte Sorge das mich das Ende enttäuschen wird. Hat es keinesfalls!

Einzig den nicht gewollten Tot von Mike fand ich ein wenig unnötig, man hätte ihn mit Geld ziehen lassen sollen nach all dem was er durchmachen musste es hätte die Grundstory nicht verändert. 

Staffel 4 ist die beste, das finde ich ebenso. Alleine die Eröffnung in der die Geschichte/die Verbindung/den tiefen Hass von Gustavo auf das Kartell geklärt wird ist extrem Emotional !

LG

Antwort
von 2pacalypse2, 53

Finde das Ende eigentlich zufriedenstellend. Es ist ja ein Abschluss und es wird definitiv keine neue staffel geben. Die letzte Staffel war auf jeden fall die emotionalste mit hanks tod und das alle sein geheimnis rausgefunden haben.

Antwort
von TheNeylo, 38

Das ist doch alles andere als ein offenes Ende! Der Hauptcharakter stirbt, Jesse wird befreit und mit Jacks Gang wird abgerechnet

Antwort
von AtotheG, 49

Das alternative Ende finde ich viel besser

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten