Frage von quockhoato, 62

Breakdance,schaffe ich es so wie die andere auf die Bühne zu stehen?

Yo,Ich bin 15 und 1,71 groß und hab vor 1 Jahr mit Breakdance angefangen weil ich da oft gemobbt wurde hatte ich versuch mehr Anerkennung zu bekommen was erfolgreich ist.. Und dann machte es mir sehr viel spaß zu Breakdance und meine moves immer zu verbessern. Dass witzige an dass ist dass ich mich in Breakdance verliebt habe und möchte jetzt ein BBoy werden wie "BBoy Kill" oder andere die auf der Bühne stehen...aber ich weiß nicht ob ich's schaffe,ich hab voll spät angefangen als die andere die ich auf YT sehe... :(
In diesem Jahr hab ich "Windmill" "Flair" "Toprocks" "Footwork" "sixsteps" und so gelernt, Bin grade am Airflair bischen lernen,flair kann ich grad nur so 4 runden,dann breche ich immer ab automatisch,bei Windmill gehen die moves bei ein paar tagen gut aber bei anderem Tagen kann ich es nicht mehr,dann trainiere ich immer an die andere moves...hatte mir auch schon oft Verletzungen geholt,aber dass gehört ja dazu und durch Verletzungen lernt man auch,also jetzt frag ich mich immer wieder ob ich so ein erfolg wie "BBoy Kill" bekomme und wie ich ein BBoy auf der großen Bühne werde.

Liebe grüße

Antwort
von Shigekix, 27

du hast also in diesem jahr "footwork" und six-step gelernt? footwork umfasst hunderte moves, unter anderem auch six-step... das ergibt keinen sinn :D

naja aber mal abgesehen davon ist dein fortschritt schon recht gut. wenn du wirklich schon 4 saubere runden flares und windmills kannst + toprock, footwork (wobei ich hier natürlich nicht weiß wie viel du damit meinst) dann ist das schon überdurchschnittlich gut.

du könntest dein ziel im prinzip schon schaffen. ich meine, nimm mal bboy junior als beispiel. der hat auch mit ca. 15 jahren angefangen, nur 3 jahre später ist er mit seiner crew schon auf internationale battles gegangen, hat später dann ja auch beim BOTY oder RedBull BC One mitgemacht.

aber... du solltest deine prioritäten vielleicht etwas tiefer setzen. bboy kill ist ja wirklich einer der besten powerheads auf der ganzen welt. auch wenn du wirklich gut trainiert hast, es gibt einfach immer welche die noch mehr trainieren und noch schneller lernen. um da mitzuhalten müsstest du alles andere aufgeben und von morgens bis abends trainieren und außerdem talent haben. setz dir erstmal kleinere ziele, sonst wirst du nur enttäuscht.

allgemein wäre es nicht schlecht, wenn du mit leuten trainierst, die genauso motiviert sind wie du und vielleicht noch mehr. dann könnt ihr euch gegenseitig motivieren und dazu anspornen, besser zu werden.

wenn du mit leuten trainierst, die nach 6 jahren eine runde flare gelernt haben und pro woche nur eine stunde zum training kommen... da wird man schnell faul und denkt: "ich bin eh schon besser als der rest"

naja, viel glück jedenfalls.

Kommentar von quockhoato ,

Wir machen später irgendeine crew noch auf,grad sind wir nur 4 aber ich werde hard trainieren! Ich wünschte ich könnte dir mein Windmill zeigen,aber ich kann keine videos schicken hier oder? :)

Danke :)
Du machst mir irgendwie hoffnung :D

Kommentar von Shigekix ,

ich würds mir gern anschauen, grade weil windmill einer meiner lieblings-moves ist :D. aber ich glaub das geht hier nicht. wenn du einen Youtube account hast kannste das da hochladen und mir den link schicken ^^

Kommentar von quockhoato ,

Shingekix,kann ich dir auch ein link zum instagram video schicken? Denn da hab ich meine BBoy Videos :)

Kommentar von Shigekix ,

klar :D

Kommentar von quockhoato ,

https://www.instagram.com/p/BFcMO8aL1SF/

Dass ist es,aber bischen komisch siehts aus ^_^

Kommentar von Shigekix ,

hey, also ganz ehrlich: des sieht schon ziemlich gut aus, du kannst ja sogar schon den coindrop :D (vor allem in nem älteren video sieht man, dass du windmills kannst)

die sache ist halt die, dass du mit deinem kopf den boden niemals berührst. des ist nich so schlimm für stabbing-windmills so wie du sie machst, wenn du aber wirklich mal 10-20 runden, schnellere windmills oder später barrell-windmills schaffen willst musst du deine technik bisschen ändern.

du musst halt versuchen, deinen kopf mitzubenutzen. du bist momentan auch ziemlich niedrig am rücken, du musst versuchen den boden nur mit dem oberen rücken zu berühren. dann schaffst du es auch, deine beine komplett auszustrecken, momentan knicken die ein bisschen ein.

bestimmt kennst du den channel schon, aber schau die mal das video von vincanitv an: https://www.youtube.com/watch?v=aXzF-S6T5Xg  

im ersten teil zeigt er halt die windmills so wie du sie machst, und das wäre dann der nächste schritt. er sagt eigentlich alles, was du brauchst :)

probiers mal aus, am anfang wirst du wahrscheinlich langsamer sein als davor aber es lohnt sich auf lange sicht

schöne flares übrigens :D

Kommentar von quockhoato ,

Danke dir :D ich schaur mit die Videos davon heut noch an :) Und danke für die Tipps :) Manchmal kommt es bei windmill dass ich ein Purzelbaum nach hinten mache,haha :,D

Liebe Grüße

Antwort
von Leonoff, 39

Du musst dir nur selbst Mut machen und einfach viel üben ,dann schaffst du das bestimmt .

Kommentar von quockhoato ,

Ich versuche jetzt nicht aufzugeben,Danke! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten