Borderline? Oder sollte ich lieber noch eine zweite Meinung einholen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Persönlichkeitsstörungen sind sehr schwer zu diagnostizieren und es bedarf in den meisten Fällen Zweit-, Dritt-, Viertmeinungen. Ein Mensch mit einer PS ist immer noch ein Individuum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, jetzt fühle ich mich aber ziemlich beleidigt. 😂 ich bin nicht Identitätslos und manipulativ sind sehr viele Menschen, das dann auch noch mit Absicht. Das mache ich auch nicht. :) So, und trotzdem habe ich Borderline. 

Ich würde mir an deiner Stelle eine andere Psychologin suchen, die vielleicht etwas einfühlsamer ist. 

Eine zweite Meinung schadet so oder so nie. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bordberliner sind nicht Persönlichkeitslos sie sind Grenzgänger, wie der Name schon sagt. Suche noch einen weiteren Psychologen auf und guck was der sagt. Wichtiges Indiz für eine Borderlinestörung ist, das man keine dauerhaften Freundschaften führen kann...bin da aber Laie, also ohne Gewähr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokocrossie91
10.11.2016, 20:10

Japp, man merkt, dass du Laie bist.

0
Kommentar von schokocrossie91
10.11.2016, 20:13

Ich bin kein Profi, habe aber Borderline und bin sehr wohl in der Lage, lange Freundschaften und Beziehungen zu führen. Viele andere Betroffene auch.

1

Was möchtest Du wissen?