Frage von Pasadena, 117

braunes haariges Medikament beim Zahnarzt?

ich war wg einer Zahnfleischtaschenentzündung beim Zahnarzt. dieser hat die Zahnfleischtaschen gereinigt und mir dann aus einem Döschen so ein seltsames braunes Zeug dort hinein getan, das wie Haare aussah und unglaublich stark nach ätherischen Ölen geschmeckt hat.

was kann das gewesen sein ?

Antwort
von DieZahnfee13, 78

Das wird Alvogyl gewesen sein.
Wird aus Nelken/Nelkenöl gemacht.
Es wirkt auf natürliche Weise schmerzlindernd und entzündungshemmend.

Kommentar von Pasadena ,

habe es gerade gegooglet..genau das war des ...Danke für die schnelle Antwort !

Kommentar von DieZahnfee13 ,

Gerne! Freut mich dass ich dir helfen konnte.

Antwort
von Hooks, 66

Das weiß ich leider nicht, aber Du könntest Dir Salviathymol aus der Apotheke holen, das hilft sehr gut bei Zahnfleischproblemen, überhaupt im ganzen Mundraum.

Dann brauchst Du nicht extra zumn Zahnarzt zu gehen.

Kommentar von Pasadena ,

ja, das habe ich bereits heute gekauft.

Kommentar von Hooks ,

Gut! Das kannst Du pur anwenden, auf einem Finger einreiben, oder 1 Tropfen auf die nasse Zahnbürste und vorsichtig damit putzen. Oder ein paar Tropfen in lauwarmes Wasser und gurgeln.

Antwort
von August2008, 50

Das war bestimmt Alvogyl, es wird nicht mehr so benutzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community