Frage von xsmilex1304, 57

Braunes Blut,Einnistung?

Hey Leute also ich hab folgende Frage:
Ich hab die Pille genommen und musste Antibiotika in der letzten pillenwoche nehmen, hab dann nach meiner Periode wieder die erste normal eingenommen, hatte dann geschlechtsverkehr also er ist nicht in mir gekommen (!!!) und hab jetzt braunen zähen Ausfluss. Ist das eine einistungsblutung oder das abgestandene Blut noch von der letzten Periode die nicht sehr gros ausgefallen ist wegen dem Antibiotika ? 😪

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 15

Wahrscheinlich eine Schmierblutung, einen normale Nebenwirkung der Pille. Einnistungsblutungen hingegen sind hellrot und flüssig
Wenn das Antibiotikum Wechselwirkungen mit der Pille hatte, dann musst du nach Absetzen 7 Pillen (vor einer Pause 14 Pillen) an aufeinanderfolgenden Tagen korrekt nehmen um wieder geschützt zu sein
Unter Pilleneinnahme bekommst du übrigens auch keine Periode mehr sondern lediglich eine künstliche Blutung, die durch den Entzug der Hormone entsteht und damit auch nichts über eine Schwangerschaft aussagt

Antwort
von AnnaOffiziell, 31

Das es braun ist kann schonmal von der letzten Blutung kommen (wer die Pille nimmt hat keine Periode, sondern nur eine künstlich erzeugte Blutung). Das ist allerdings nix schlimmes und auch kein Grund zur Sorge.
Wenn man Antibiotika nimmt und genau weis, dass die Pille davon nicht wirkt, müsste so schlau sein, dementsprechend dann anderweitig zu verhüten!
Und das er nicht in dir 'gekommen' ist, ist kein Beweis dafür, dass du nicht schwanger sein könntest. Schwanger werden kann man schon von den sogenannten Lusttropen. Sorry, aber das lernt man eigentlich spätestens in der 8. Klasse

LG

Antwort
von AnnnaNymous, 29

Wer hier soll das sagen können? Arzt oder Test - 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten