Brauner Punkt auf Zahnfläche?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein. Wenn es nur ein winziger Punkt ist, ist es besser abzuwarten und die Stelle zu beobachten. Wenn man eine Füllung bekommt, geht auch einige an gesundem Zahnmaterial verloren, da das Loch konisch gebohrt werden muss, damit die Füllung auch hält. Es ist daher der Nutzen vor einer Behandlung abzuwägen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es reicht, wenn du in einem halben jahr wieder zur kontrolle gehst und es dann ansprichst ...

vermutlich würde der doc die stelle - so es keine verfärbung ist - eh nur beobachten ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

würde es schon abklären lassen ob es nur eine verfärbung oder doch Karies ist , nicht das es tiefer wird wenn es karies ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein dunkler Punkt ist oft ein alter Kariesfleck, der sich dann wieder remineralisiert (verhärtet). Dann muss man den auch nicht weiter behandeln.

Vielleicht ist er aber noch nicht hart und die Karies aktiv. Das muss der Zahnarzt entscheiden. Die meisten bohren so eine Stelle aber gleich weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?